Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Museumsschiff „Peking“ kommt heute in die Werft

Brunsbüttel/Wewelsfleth Museumsschiff „Peking“ kommt heute in die Werft

Die historische Viermastbark „Peking“ wird heute vom Brunsbütteler Elbehafen in die Peters Werft nach Wewelsfleth geschleppt.

Das Museumsschiff "Peking".

Quelle: Christian Charisius/archiv

Brunsbüttel/Wewelsfleth. Die historische Viermastbark „Peking“ wird heute vom Brunsbütteler Elbehafen in die Peters Werft nach Wewelsfleth geschleppt. Nach Angaben der Hamburger Kulturbehörde kann der Frachtsegler das Störsperrwerk nur bei Hochwasser am Mittag passieren. Entsprechend wird mit dem Aufschwimmen der „Peking“ sowie dem Festmachen des Bug- und des Heckschleppers am Morgen gegen 6.30 Uhr begonnen. Die Schleppfahrt die Elbe hinaus soll gegen 7.30 Uhr starten.

Die Werft soll die „Peking“ gegen 12.30 Uhr erreichen. Dort soll die „Peking“ im Trockendock in den Zustand von 1927 versetzt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 2020 dauern. Die „Peking“ soll dann zum Wahrzeichen des Deutschen Hafenmuseums in Hamburg werden.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.166,50 +0,01%
TecDAX 2.255,50 -0,14%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.