Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Naturkostläden: Wachstum geht weiter

Nürnberg Naturkostläden: Wachstum geht weiter

Ob Bio-Tee aus der Acerola-Kirsche oder Öko-Lupinen- Aufstrich — die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln hat 2015 weiter zugelegt.

Nürnberg. Ob Bio-Tee aus der Acerola-Kirsche oder Öko-Lupinen- Aufstrich — die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln hat 2015 weiter zugelegt. Und auch die Naturkostläden haben davon trotz wachsender Bio-Ecken in Supermärkten kräftig profitiert. Die einstigen „Müsli-Läden“, manche längst selbst kleine Supermärkte, haben 2015 ihren Umsatz um 11,4 Prozent gesteigert — ähnlich stark wie in den Vorjahren. „Der Fachhandel hat damit erstmals die Drei-Milliarden-Marke geknackt“, berichtete die Geschäftsführerin des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren, Elke Röder, in Nürnberg. Für dieses Jahr rechnet der Naturkosthandel mit ähnlichen Zuwächsen. Der Trend gehe zu immer größeren Bio-Läden. „Heute eröffnet kaum noch ein Laden unter 100 Quadratmetern Verkaufsfläche.“ Eine Trendwende sehen Branchenvertreter auf der Erzeugerseite: Habe die Zahl der Bio-Bauern in den Vorjahren stagniert, wachse nun die Umstellungsbereitschaft konventioneller Landwirte, meint der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.945,50 -0,75%
TecDAX 2.496,75 -0,90%
EUR/USD 1,1830 +0,31%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,17 +0,20%
MERCK 94,54 +0,04%
FRESENIUS... 70,49 +0,02%
BMW ST 86,34 -2,13%
THYSSENKRUPP 23,07 -2,00%
SAP 93,24 -1,81%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.