Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Naturkostläden: Wachstum geht weiter

Nürnberg Naturkostläden: Wachstum geht weiter

Ob Bio-Tee aus der Acerola-Kirsche oder Öko-Lupinen- Aufstrich — die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln hat 2015 weiter zugelegt.

Nürnberg. Ob Bio-Tee aus der Acerola-Kirsche oder Öko-Lupinen- Aufstrich — die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln hat 2015 weiter zugelegt. Und auch die Naturkostläden haben davon trotz wachsender Bio-Ecken in Supermärkten kräftig profitiert. Die einstigen „Müsli-Läden“, manche längst selbst kleine Supermärkte, haben 2015 ihren Umsatz um 11,4 Prozent gesteigert — ähnlich stark wie in den Vorjahren. „Der Fachhandel hat damit erstmals die Drei-Milliarden-Marke geknackt“, berichtete die Geschäftsführerin des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren, Elke Röder, in Nürnberg. Für dieses Jahr rechnet der Naturkosthandel mit ähnlichen Zuwächsen. Der Trend gehe zu immer größeren Bio-Läden. „Heute eröffnet kaum noch ein Laden unter 100 Quadratmetern Verkaufsfläche.“ Eine Trendwende sehen Branchenvertreter auf der Erzeugerseite: Habe die Zahl der Bio-Bauern in den Vorjahren stagniert, wachse nun die Umstellungsbereitschaft konventioneller Landwirte, meint der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.580,00 +0,31%
TecDAX 2.641,00 +0,65%
EUR/USD 1,2212 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 200,40 +2,30%
CONTINENTAL 222,40 +1,41%
DT. TELEKOM 14,22 +1,25%
FMC 80,70 -4,54%
VOLKSWAGEN VZ 169,28 -1,21%
E.ON 8,86 -0,84%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
Polar Capital Fund AF 96,03%
Magna Umbrella Fun AF 76,97%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.