Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Naturschützer klagen gegen Hafenprojekt

Bremerhaven Naturschützer klagen gegen Hafenprojekt

Die Umweltschutzorganisation BUND hat Klage gegen das geplante Offshore-Terminal in Bremerhaven eingereicht.

Bremerhaven. Die Umweltschutzorganisation BUND hat Klage gegen das geplante Offshore-Terminal in Bremerhaven eingereicht. Das 180 Millionen Euro teure Hafenprojekt an der Weser soll für den Umschlag von Teilen für Offshore- Windkraftanlagen gebaut werden. Die Umweltschutzorganisation kritisiert, der Bau werde ein schwerer Eingriff in ein Naturschutzgebiet werden.

Außerdem gebe es keinen Bedarf für ein solches Terminal, teilte der BUND mit. Die Genehmigung für das Projekt liegt seit Ende November vor, mit vorbereitenden Baumaßnahmen wurde bereits begonnen, hatte Bremens Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD) gesagt. Für die Bauzeit sind drei Jahre angesetzt, der Hafen soll eine Kajenlänge von 500 Metern haben. Dort sollen riesige Rotorblätter verschifft werden, die in Bremerhaven hergestellt werden. Der Klage von Naturschützern sieht das Land Bremen gelassen entgegen. Die Regierung ist zuversichtlich, dass der Planfeststellungsbeschluss vor Gericht Bestand haben wird.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.166,50 +0,01%
TecDAX 2.255,50 -0,14%
EUR/USD 1,1755 -0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.