Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Naturschutzverbände empört über Hafenwirtschaft

Schifffahrt Naturschutzverbände empört über Hafenwirtschaft

Die Hamburger Umweltverbände BUND, Nabu und WWF haben empört auf den Vorstoß der Hamburger Hafenwirtschaft reagiert, ihnen staatliche Haushaltsmittel zugunsten des Hafens zu entziehen.

Hamburg. Die Hamburger Umweltverbände BUND, Nabu und WWF haben empört auf den Vorstoß der Hamburger Hafenwirtschaft reagiert, ihnen staatliche Haushaltsmittel zugunsten des Hafens zu entziehen. „Der Unternehmensverband Hafen Hamburg und allen voran ihr Präsident Gunther Bonz schwingen eine große populistische Keule, um die Umweltverbände mundtot zu machen“, erklärten die drei Organisationen am Mittwoch in einer Mitteilung. Bonz habe nicht nur die Grenzen des Anstands, sondern auch den Boden des demokratischen Rechtsstaats verlassen. Er profiliere sich als ein klassischer Vertreter anachronistischen Freund-Feind-Denkens, während an anderen großen europäischen Hafenstandorten wie Rotterdam oder Antwerpen Umweltschützer und Hafenwirtschaft erfolgreich an einem Strang zögen.

Der Unternehmensverband hatte am Vortag gefordert, großen Containerschiffen im Hamburger Hafen einen Rabatt bei den Anlaufgebühren einzuräumen. Damit sollten wirtschaftliche Nachteile durch den vorläufigen Stopp der Elbvertiefung ausgeglichen werden. Zur Finanzierung des Rabatts hatte die Hafenwirtschaft vorgeschlagen, staatliche Zuschüsse an Umweltverbände und die Stiftung Lebensraum Elbe umzuwidmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.