Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Neue Fläche für den Schierlings-Wasserfenchel gefunden

Hamburg Neue Fläche für den Schierlings-Wasserfenchel gefunden

Die Behörden haben eine Fläche ausfindig gemacht, auf der künftig die seltene Wasserpflanze Schierlings-Wasserfenchel wachsen soll.

Schierlings-Wasserfenchel.

Quelle: Ulrich Perrey/archiv

Hamburg. Die Behörden haben eine Fläche ausfindig gemacht, auf der künftig die seltene Wasserpflanze Schierlings-Wasserfenchel wachsen soll. Das sei ein Meilenstein auf dem Weg zur Elbvertiefung, teilten die Wirtschaftsbehörde und die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt am Freitag in Hamburg mit. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte in seinem Urteil zur Elbvertiefung im Februar eine vorgesehene Ausgleichsmaßnahme zum Schutz des Schierlings-Wasserfenchel nicht akzeptiert, so dass die Behörden eine neue Fläche finden mussten.

Nun sollen mehrere alte, nicht mehr genutzte Absetzbecken der Hamburger Wasserwerke auf der Billwerder Insel an die Tide angeschlossen und mit Prielen, Wattflächen und Inseln so gestaltet werden, dass sie gute Lebensbedingungen für den Schierlings-Wasserfenchel bieten.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.659,50 -0,09%
TecDAX 2.225,75 -0,88%
EUR/USD 1,1379 +0,39%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 19,99 +4,05%
THYSSENKRUPP 25,75 +2,27%
BMW ST 83,70 +1,66%
RWE ST 17,94 -1,42%
Henkel VZ 123,99 -0,83%
MERCK 107,95 -0,69%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 138,99%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 110,57%
Polar Capital Fund AF 106,64%
db x-trackers CSI3 IF 95,58%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.