Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Neue Modelle sollen Opels Zukunft sichern
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Neue Modelle sollen Opels Zukunft sichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 07.11.2016
Anzeige
Rüsselsheim

Der Autohersteller Opel will im kommenden Jahr sieben neue Modelle auf den europäischen Markt bringen. Die Hoffnung ruht jetzt auf dem Elektroauto Ampera und einem Crossover-Modell aus dem B-Segment. Dieses gemeinsam mit dem französischen PSA-Konzern entwickelte Auto soll analog zum gleich großen Geländewagen „Mokka X“

die neue Modellbezeichnung „Crossland X“ tragen, teilte Opel gestern mit. Es soll ebenfalls im spanischen Opel-Werk Saragossa montiert werden. Im weiteren Jahresverlauf soll ein größeres Crossover-Modell im C-Kompaktsegment folgen. Mit den neuen Modellen will Opel seine Präsenz in diesem lange vernachlässigten Marktsegment stärken. Bis zum Jahr 2020 möchte Opel insgesamt 29 neue Modelle präsentieren – 2017 allein sieben. So viele Neuheiten habe man noch nie in einem Kalenderjahr auf den Markt gebracht, teilte Opel mit. Trotz allem rechne man nicht mit einem operativem Gewinn 2016. Durch den Brexit hat es Opel nicht geschafft, die roten Zahlen hinter sich zu lassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) soll Berichte über angebliche Täuschungen bei CO2-Werten in Modellen der VW-Oberklasse-Tochter Audi prüfen.

07.11.2016

Banken und Sparkassen im Norden planen momentan aber noch keine Schritte.

07.11.2016

Insulaner stimmen fürs Heizen mit Holz – Umweltministerium: geringe Feinstaubbelastung im Land.

07.11.2016
Anzeige