Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Neues Terminal für Kreuzfahrten im Kieler Hafen geplant

Kiel Neues Terminal für Kreuzfahrten im Kieler Hafen geplant

Am Kieler Ostseekai soll in den kommenden Jahren ein zweites Terminal für Kreuzfahrtpassagiere entstehen.

Kreuzfahrtschiff am Ostseekai in Kiel.

Quelle: Christian Charisius/archiv

Kiel. Am Kieler Ostseekai soll in den kommenden Jahren ein zweites Terminal für Kreuzfahrtpassagiere entstehen. „Die Baukosten betragen rund 5,5 Millionen Euro“, sagte Seehafen-Chef Dirk Claus am Dienstag am Rande einer Hafenrundfahrt mit dem neuen Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP). Bereits 2019 will der Hafen das neue, 4000 Quadratmeter große Terminal mit zwei Ebenen neben dem bestehenden Gebäude in Betrieb nehmen. Es soll zwei derzeit dort stehende Leichtbauhallen ablösen. Grund ist laut Claus das weiterhin gut laufende Kreuzfahrtgeschäft. Mittelfristig würden die Stadt „Schiffe mit mehr als 4000 Passagieren anlaufen“.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.282,50 +0,87%
TecDAX 2.266,00 +0,42%
EUR/USD 1,1694 -0,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,33 +3,48%
SIEMENS 112,76 +2,37%
CONTINENTAL 193,57 +1,98%
Henkel VZ 112,85 -0,58%
DT. TELEKOM 15,65 -0,44%
BEIERSDORF 89,65 -0,14%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 125,26%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Apus Capital Reval AF 89,18%
WSS-Europa AF 87,66%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.