Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neustart von Fähre Cuxhaven-Brunsbüttel verschoben

Cuxhaven Neustart von Fähre Cuxhaven-Brunsbüttel verschoben

Der Neustart der Fährverbindung zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel ist verschoben worden: Ursprünglich sollte es am nächsten Montag wieder losgehen.

Die Elbefähre Cuxhaven-Brunsbüttel.

Quelle: Ingo Wagner/archiv

Cuxhaven. Der Neustart der Fährverbindung zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel ist verschoben worden: Ursprünglich sollte es am nächsten Montag wieder losgehen. Nun dauere es noch einige Tage länger, teilte der Betreiber, die Elb-Link Fährgesellschaft, am Freitag mit. Man sei aber zuversichtlich, noch vor dem Himmelfahrtswochenende wieder starten zu können. Die Verzögerung habe sich ergeben, weil das Fährschiff Grete künftig unter deutscher statt unter maltesischer Flagge fahren soll. Dafür fehle aber noch eine offizielle Bestätigung aus Malta, hieß es.

Die Grete soll mit täglich bis zu sieben Abfahrten pro Richtung die Verbindung wieder aufnehmen. Die Überfahrt soll nur noch 60 Minuten statt bisher 90 Minuten dauern. Die im Sommer 2015 auf der Route gestartete Elb-Link-Reederei hatte im Frühjahr Insolvenz anmelden müssen, seit dem 1. März ruhte der Fährbetrieb.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.604,00 +0,01%
TecDAX 2.276,75 +0,06%
EUR/USD 1,1183 -0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 83,37 +1,08%
Henkel VZ 124,48 +0,71%
FRESENIUS... 76,16 +0,63%
DT. BANK 16,50 -1,76%
BMW ST 83,94 -1,47%
E.ON 7,51 -1,43%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 117,54%
Fidelity Funds Glo AF 104,49%
NORDINTERNET AF 98,93%
Allianz Global Inv AF 93,44%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.