Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Nordbank gibt Geschäft mit Privatkunden ab
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Nordbank gibt Geschäft mit Privatkunden ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 02.07.2013
Hamburg

Die HSH Nordbank trennt sich in ihrem Sanierungsprozess von einem Teil ihres Privatkundengeschäfts. Rund 10 000 Kunden sollen mit ihren Konten zur Hamburger Sparkasse (Haspa) und zur Förde-Sparkasse in Kiel wechseln, teilte die HSH Nordbank gestern mit. Voraussetzung für die Übertragung von Girokonten oder Schließfächern sei, dass die Kunden dem zustimmen. Dieser Vorgang soll bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Die Landesbank für Hamburg und Schleswig-Holstein kommt damit nach eigenen Angaben EU-Auflagen nach, die im Zuge ihrer Rettung durch die Länder gemacht wurden. Sie will sich als Bank für Unternehmer auf vermögende Kunden, Stiftungen und gemeinnützige Organisationen konzentrieren. Die HSH habe im Mai ihre Kooperationsvereinbarung mit den Sparkassen geschlossen, teilte das Geldinstitut mit. Details zu diesen Verträgen wollte eine Sprecherin nicht bekanntgeben.

Vorstandschef Constantin von Oesterreich sieht das HSH-Geschäftsmodell, als Bank für Unternehmer zu fungieren, als wichtigsten Baustein für die Zukunft des größten Schiffsfinanzierers weltweit an.

„Wir müssen zeigen, dass wir in der Kernbank Geld verdienen können“, sagte er unlängst. Die HSH muss noch Altlasten aus der Zeit vor der Finanzkrise bewältigen und führt rund 50 Milliarden Euro ihrer Bilanzsumme in einer Abbau-Abteilung. Der Umbau der Bank soll Ende 2014 weitgehend abgeschlossen sein. Im 1. Quartal erzielte sie einen Gewinn von 73 Millionen Euro.

Mit der Haspa und der Förde- Sparkasse seien leistungsstarke Kooperationspartner gefunden worden. Sie sollen wechselwilligen Kunden durch ihr jeweils dichtes Filialnetz „eine optimale Betreuung“ bieten. Zudem gehörten die Institute zur Sparkassen-Finanzgruppe, was den Zugriff auf bundesweit 25 000 Geldautomaten ermögliche, teilte die HSH mit.

Auf die Haspa sollen rund 7000 Kunden entfallen, darunter sind nach Angaben einer Haspa-Sprecherin auch HSH-Mitarbeiter. Für die Kieler Förde-Sparkasse sind rund 3000 HSH-Nordbank-Kunden vorgesehen. Zum Geschäftsvolumen dieses Privatkundensegments gab es keine Angaben. Insgesamt brachten Firmen- und Privatkunden der HSH Nordbank 2012 laut Geschäftsbericht 247 Millionen Euro Ertrag ein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die grünen Landwirtschaftsminister aus fünf Bundesländern halten die Ergebnisse der EU-Agrarreform ohne zusätzliches Geld vom Bund für nicht tragbar. „Die Bundesregierung hat bei der Agrarreform in Europa schlecht verhandelt“, erklärten Alexander Bonde (Baden-Württemberg), Robert Habeck (Schleswig-Holstein), Ulrike Höfken (Rheinland-Pfalz), Christian Meyer (Niedersachsen) und Johannes Remmel (Nordrhein-Westfalen) am Dienstag.

03.07.2013

Die Ferien bei Oma auf dem Lande waren ihnen offenbar zu langweilig, da haben sich zwei Jungs aus Hamburg kurzentschlossen per Zug auf den Heimweg gemacht. Die von der Polizei auf acht bis zehn Jahre geschätzten Kinder kamen bei ihrem heimlichen Ausflug am Dienstag aber nur von Parchim bis Ludwigslust.

03.07.2013

Im Modell gibt es die weitere Elbbrücke schon, wann sie tatsächlich gebaut wird ist offen. Am Dienstag präsentierte die Ingenieurgemeinschaft sbp, WTM Engineers und Dissing + Weitling architecture in Hamburg-Harburg ihren Entwurf für die Süderelbebrücke.

03.07.2013