Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Norddeutsche Metallindustrie sucht dringend nach Fachkräften
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Norddeutsche Metallindustrie sucht dringend nach Fachkräften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 17.05.2018
Auf der Werft von Nordic Yards wird an einer Offshore-Konverterplattform gearbeitet. Quelle: Bernd Wüstneck/archiv
Anzeige
Hamburg

In der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie laufen die Betriebe auf Hochtouren, finden aber kaum noch Fachkräfte. Die Auslastung der Firmen habe mit 89,9 Prozent den höchsten Wert seit zehn Jahren erreicht, teilte der Arbeitgeberverband Nordmetall in Zusammenarbeit mit weiteren Verbänden am Donnerstag in Hamburg mit. Gleichzeitig beurteilten 82 Prozent der Unternehmen ihren Auftragsbestand als relativ hoch oder ausreichend, so viele wie zuletzt 2012. Dementsprechend wollten 39 Prozent der Arbeitgeber ihre Mitarbeiterzahl erhöhen, wenn sie qualifiziertes Personal finden. Das aber sei schwierig, denn der Arbeitsmarkt sei leer gefegt. Wenn die Bundesregierung nicht umgehend Maßnahmen für mehr Fachkräfte einleite, müssten die Unternehmen immer öfter Aufträge aus Personalmangel ablehnen.

An der Umfrage der Verbände beteiligten sich 147 Unternehmen mit 88 800 Beschäftigen in den fünf Küstenländern. Insgesamt sind in den Verbänden mehr als 600 Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie mit über 150 000 Mitarbeitern zusammengeschlossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Facebook fördert im Rahmen eines aufwendigen Stipendienprogramms die Weiterbildung von Journalisten an der Hamburg Media School (HMS).

17.05.2018

Der ADAC warnt vor Staus am langen Wochenende im Norden. Besonders im Großraum Hamburg gebe es auf der A1 und der A7 viele Baustellen, teilte der ADAC Hanse mit.

17.05.2018

Die neue U- und S-Bahnstation an den Hamburger Elbbrücken nimmt eine weitere Etappe.

17.05.2018
Anzeige