Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Nur wenig Geld für Anleger von German Pellets
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Nur wenig Geld für Anleger von German Pellets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 05.07.2016

. Die Gläubiger des insolventen Brennstoffherstellers German Pellets (Wismar) werden nur wenig von ihrem Geld wiedersehen. „Momentan sieht es nicht gut aus. Viel Geld ist in den USA gelandet“, sagte Insolvenzverwalterin Bettina Schmudde von der Kanzlei White & Case gestern nach der ersten Gläubigerversammlung. Hauptzweck der Versammlung war es, einen Vertreter der Anleger jener Anleihe zu wählen, die als erste im April fällig gewesen wäre. Nach Angaben des Sprechers der Insolvenzverwaltung, Wolfgang Weber-Thedy, kam der Kölner Anwalt Daniel Vos zum Zuge. Er vertritt die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger und damit vier Millionen Euro Kapital, das entspreche fünf Prozent des ursprünglichen Anleihewertes von 100 Millionen Euro. Den Bericht der Insolvenzverwalterin nannte er ernüchternd. Lediglich 4,4 Millionen Euro seien übrig, wenn die Belastungen durch Drittrechte abgezogen seien. Insgesamt war der Wert der Anleihen in den vier Kategorien mit 280 Millionen Euro angegeben worden. Die Rede war von 17 000 Anlegern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Nach dem Feuer in der Wiesenhof-Geflügelschlachterei im niedersächsischen Lohne verlieren Hunderte Menschen ihren Job.

05.07.2016

Das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg soll die Autoindustrie kontrollieren und steht im Fokus wie nie zuvor.

05.07.2016

. Bei den Flugbegleitern der Lufthansa herrscht in den nächsten Jahren wieder Tariffrieden.

05.07.2016
Anzeige