Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Ökostrom-Anteil stieg 2015 auf Rekordhoch
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Ökostrom-Anteil stieg 2015 auf Rekordhoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 07.01.2016

. Der Anteil von Ökostrom im deutschen Stromnetz ist einer Studie zufolge 2015 auf ein Rekordhoch geklettert. Fast jede dritte Kilowattstunde (32,5 Prozent), die in Deutschland verbraucht wurde, stammte aus Wind-, Solar-, Wasser- oder Bioenergiekraftwerken, geht aus der Studie der Denkfabrik Agora hervor. 2014 lag der Ökostromanteil demnach bei 27,3 Prozent. Für den starken Zuwachs habe vor allem die Windenergie gesorgt, heißt es. Sie habe im Vorjahresvergleich um 50 Prozent zugenommen. Auch die Stromproduktion habe mit 647 Terawattstunden einen neuen Rekordwert erreicht. Dies liege vor allem an den Kohlekraftwerken, die ihre Stromproduktion kaum gedrosselt hätten.

Die Umweltorganisation Greenpeace warnte, sich von den guten Zahlen nicht trügen zu lassen. Der Rekordanteil der erneuerbaren Energien basiere auf dem hohen Zubau im Jahr 2014. Seither habe die „unambitionierte Politik der Bundesregierung mit viel zu niedrigen Zubauzielen die Dynamik der Energiewende ausgebremst“.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Handelsstopp löst Kursrutsch in Frankfurt, New York und Tokio aus — Experte sieht Anzeichen neuer Finanzkrise.

07.01.2016

Umsatzplus von 2,8 bis 3,1 Prozent erwartet — Online-Geschäft ist weiter Wachstumstreiber — Aussichten positiv.

07.01.2016

Der Großteil der Arbeitsplätze bei Baltic Elektronik in Grevesmühlen soll erhalten bleiben. Das ist das Ergebnis eines Gespräches, das gestern in Grevesmühlen stattfand.

07.01.2016
Anzeige