Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Opel: Mehr als 3000 neue Jobs
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Opel: Mehr als 3000 neue Jobs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 08.04.2016

Gute Nachrichten von Opel: Die Belegschaft in Rüsselsheim soll laut Gesamtbetriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug wieder kräftig wachsen. Von Ende 2013 bis 2019/2020 entstünden am Stammsitz mehr als 3000 Arbeitsplätze, sagte er. Damit werde der Verlust von 2700 Jobs im Rahmen der Restrukturierung des Jahres 2005 mehr als wett gemacht. „Es freut uns sehr, dass mit dem IG-Metall-Tarifvertrag, den wir mit dem Management 2013 vereinbarten, dieser Abbau mehr als ausgeglichen werden kann“, sagte Schäfer-Klug der „Allgemeinen Zeitung“ in Mainz. 1400 Stellen seien bereits vor allem im Werkzeug- und Prototypenbau sowie in der Entwicklung neu geschaffen worden. Bis zu 150 andere kämen im laufenden Jahr hinzu.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Rückrufaktion ist ins Stocken geraten — Volkswagen sucht Lösung.

08.04.2016

Luxus-Fabrik wurde für Ausstellung umgebaut — Zukunft ist ungewiss.

08.04.2016

Zulassungszahlen sind zuletzt stabil geblieben.

08.04.2016
Anzeige