Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Pokémon Go: Börsenwert steigt rasant
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Pokémon Go: Börsenwert steigt rasant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 15.07.2016

. Seit dem Start des Smartphone-Spiels Pokémon Go hat sich der Börsenwert des japanischen Videospielekonzerns Nintendo fast verdoppelt.

Gestern legte die Nintendo-Aktie an der Börse in Tokio erneut kräftig zu und verbuchte ein Plus von 9,8 Prozent. Innerhalb von sieben Handelstagen schoss sie damit um 93,2 Prozent auf 27

780 Yen (238 Euro) in die Höhe.

Die kostenlose Spiele-App Pokémon Go war am 7. Juli an den Start gegangen, zunächst nur in den USA, Australien und Neuseeland. Seit Mittwoch ist sie auch in Deutschland verfügbar. Die App animiert die Spieler, mit ihrem Smartphone durch die Gegend zu laufen und in der „echten Welt“ versteckte Pokémon-Figuren „einzufangen“. Allerdings hat Nintendo das Spiel nicht selbst entwickelt – es stammt aus dem Hause von Niantic.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktionärsschützer sehen in der Aufstockung des Angebotes ein gutes Zeichen – Analyst: Druck auf US-Unternehmen wächst.

15.07.2016

Nach Ministertreffen in Brüssel: EU will am Montag Maßnahmen beschließen.

15.07.2016

Der erste tödliche Unfall mit dem Fahrassistenten „Autopilot“ schreckt die Politik in Amerika auf.

15.07.2016
Anzeige