Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Positive Prognose der Finanzministerin: Zahlen sind „Mutmacher“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Positive Prognose der Finanzministerin: Zahlen sind „Mutmacher“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 23.11.2012
Monika Heinold kommt zur Landtagssitzung. Quelle: Carsten Rehder/Archiv
Anzeige
Kiel

Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) zeigt sich zum Haushaltsabschluss 2012 optimistisch. „Eine Nettokreditaufnahme von deutlich unter 100 Millionen Euro ist erreichbar. Falls die Einnahmen weiterhin deutlich besser verlaufen als die Steuerschätzung, könnten wir am Ende sogar in die Nähe einer schwarzen Null kommen“, sagte die Ministerin am Donnerstag nach einer Finanzausschuss-Sitzung im Kieler Landtag. Ursprünglich sei eine Neuverschuldung von 941 Millionen Euro geplant gewesen. Die sehr gute Entwicklung liege vor allem an weiter verbesserten Steuereinnahmen und einer deutlichen Entlastung bei den Zinsausgaben, sagte Heinold.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Versandhändler Otto hat sich die Namensrechte von Neckermann und den Zugang zu den Kunden des untergegangenen Konkurrenten gesichert.

23.11.2012

Die Besatzung des Kreuzfahrtschiffes „Deutschland“ hat erstmals einen Betriebsrat gewählt.

23.11.2012

Die insolventen Emder Siag Nordseewerke und der Großkunde Global Tech in Hamburg haben sich auf die Fortführung des laufenden Großauftrags geeinigt.

22.11.2012
Anzeige