Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Rechtsstreit mit Zulieferer lähmt VW-Produktion
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Rechtsstreit mit Zulieferer lähmt VW-Produktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 17.08.2016

. Beim Autobauer Volkswagen sorgen fehlende Teile eines Zulieferers für immer mehr Engpässe in der Produktion. Betroffen sind nach der VW-Fabrik in Emden nun auch das Stammwerk Wolfsburg sowie das Getriebewerk in Kassel. Hintergrund ist ein Rechtsstreit mit einem Zulieferer-Konzern. Worum es dabei genau geht, ist unklar. In Kassel versorgt der Zulieferer das Werk nicht mehr mit benötigten Getriebeteilen für Automatikgetriebe, sagte ein VW-Sprecher. Die fehlenden Teile könnten Auswirkungen auf viele Modellfamilien sowie Standorte haben, die mit Automatikgetrieben aus Kassel beliefert werden. Kassel ist das größte Getriebewerk des Konzerns.

Im Emder Passat-Werk sollen 7200 Werker in Kurzarbeit gehen, hatte VW bereits vergangene Woche angekündigt. Nun prüft Volkswagen auch „für Teilbereiche der Produktion am Standort Wolfsburg Flexibilisierungen der Arbeitszeit“. Dies ist auch für Kassel der Fall. Der Autobauer erklärte zur Lage: „Ein Lieferant hat die vertraglich vereinbarte Belieferung mit Bauteilen ausgesetzt.“ VW habe zwar eine einstweilige Verfügung erwirkt, die den Lieferanten zum Neustart der Belieferung verpflichte. „Dieser Verpflichtung ist er bisher nicht nachgekommen“, teilte der Sprecher mit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mobil sein ohne ständiges Kofferpacken. Das kommt bei den Deutschen gut an. 33 000 Reisemobile dürften nach Schätzungen des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD) ...

17.08.2016

Kunden können ab dem 1. September gekaufte Waren 365 Tage lang zurückbringen.

17.08.2016

Der Norden ist Vorreiter für eine automatische Abschaltung der Warnsignale – Nur wenn sich ein Flugzeug nähert, blinkt das Licht auf.

17.08.2016
Anzeige