Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Reisepläne: Unmut bei Tui-Kunden

Hannover Reisepläne: Unmut bei Tui-Kunden

. Das Ende der gedruckten Reiseunterlagen bei der Tui sorgt für Unmut bei den Reisebüros.

Hannover. . Das Ende der gedruckten Reiseunterlagen bei der Tui sorgt für Unmut bei den Reisebüros. „Der Kunde sieht das Booklet häufig als eine Art Quittung“, erklärt Ralf Hieke, der beim Deutschen Reiseverband (DRV) die mittelständischen Büros vertritt. „Wenn auf der Reise etwas schiefgeht, hat der Gast das Gefühl, dass er nichts in der Hand hat.“ Bei Tui und Airtours bekommen Urlauber ab dem 13. Dezember keine gedruckten Unterlagen mehr, kündigte der Veranstalter an. Der Reiseplan mit allen Dokumenten wird online auf dem Portal „Meine Tui“ oder „Mein Airtours“

hinterlegt. Unterwegs können die Urlauber darauf per App zugreifen. „Der Großteil unserer Gäste bevorzugt es, papierlos unterwegs zu sein“, teilte Tui mit.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.997,00 +0,04%
TecDAX 2.540,75 +0,57%
EUR/USD 1,1778 -0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 25,36 +1,42%
DT. BANK 14,19 +1,21%
FRESENIUS... 70,25 +1,18%
LINDE 173,66 -1,37%
HEID. CEMENT 84,68 -1,16%
E.ON 9,93 -0,47%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 190,65%
Commodity Capital AF 149,78%
Apus Capital Reval AF 118,03%
Allianz Global Inv AF 116,31%
FPM Funds Stockpic AF 114,69%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.