Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Reisepläne: Unmut bei Tui-Kunden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Reisepläne: Unmut bei Tui-Kunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 24.11.2016
Anzeige
Hannover

. Das Ende der gedruckten Reiseunterlagen bei der Tui sorgt für Unmut bei den Reisebüros. „Der Kunde sieht das Booklet häufig als eine Art Quittung“, erklärt Ralf Hieke, der beim Deutschen Reiseverband (DRV) die mittelständischen Büros vertritt. „Wenn auf der Reise etwas schiefgeht, hat der Gast das Gefühl, dass er nichts in der Hand hat.“ Bei Tui und Airtours bekommen Urlauber ab dem 13. Dezember keine gedruckten Unterlagen mehr, kündigte der Veranstalter an. Der Reiseplan mit allen Dokumenten wird online auf dem Portal „Meine Tui“ oder „Mein Airtours“

hinterlegt. Unterwegs können die Urlauber darauf per App zugreifen. „Der Großteil unserer Gäste bevorzugt es, papierlos unterwegs zu sein“, teilte Tui mit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gläubiger einigen sich vor Amtsgericht in Kiel, verzichten aber auf Ansprüche.

24.11.2016

. Die geplante Neuregelung der Unterstützung für Menschen mit Behinderung droht am Widerstand in der Länderkammer zu scheitern.

24.11.2016

Seit Monaten sehen sich Besitzer von Traditionsschiffen durch eine strengere Sicherheitsverordnung der Bundesregierung bedroht. Jetzt ist Bewegung in die Sache gekommen. Vor allem die Brandschutzauflagen sind im geänderten Entwurf etwas weniger streng.

24.11.2016
Anzeige