Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Rekordjahr für Windparks auf See
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Rekordjahr für Windparks auf See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 18.01.2016

. Der Ausbau der Windenergie auf See wird nach einem Rekordjahr in Deutschland an Tempo verlieren. Nach Einschätzung der Branche werden im laufenden Jahr neue Offshore-Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von 700 Megawatt neu ans Netz gehen — das entspricht weniger als einem Drittel des Vorjahreswertes.

Der ungewöhnlich hohe Zubau 2015 mit neuen Anlagen in Nord- und Ostsee sei eine Ausnahme und Folge eines Nachholeffekts, stellten gestern mehrere Branchenverbände klar. Von der Politik fordert die Offshore-Industrie größere Ausbauziele als im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geplant.

Der Ausbau der Offshore-Windenergie erforderte bisher hohe Subventionen, die über die EEG-Umlage von Stromkunden zu tragen sind. Die Zukunft der Offshore- Windenergie hängt auch von der nächsten EEG-Reform ab. Ab 2017 soll die Förderung über feste Vergütungen des Stroms abgelöst werden durch Ausschreibungen, bei denen der günstigste Anbieter den Zuschlag erhält.

Nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Offshore-Windenergie, des Bundesverbandes Windenergie, die Stiftung Offshore-Windenergie, des Maschinenbau-Verbandes VDMA und der Windenergie-Agentur WAB wurden 2015 auf See mehr als 8 Terrawattstunden Strom produziert. Dies entspreche dem Strombedarf von mehr als zwei Millionen Haushalten oder etwa 1,4 Prozent der Bruttostromversorgung in Deutschland.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp schafft unter dem Dach von Facebook seine Abo-Gebühr von 89 Cent pro Jahr ab und wird komplett kostenlos.

18.01.2016

. Mit einem Pilotprojekt sollen in Schleswig-Holstein bis zu 2000 Flüchtlinge für den Arbeitsmarkt fitgemacht werden.

18.01.2016

Der Norden präsentiert sich und die Landesgartenschau auf der Grünen Woche.

18.01.2016
Anzeige