Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden SLM senkt Prognose für 2016
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden SLM senkt Prognose für 2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 01.12.2016
Anzeige
Lübeck

Der Lübecker 3-D- Druck-Spezialist SLM Solutions Group AG muss seine Jahresprognose für 2016 nach unten korrigieren. Statt mit dem zunächst erwarteten Umsatz von 85 bis 90 Millionen Euro rechnet das Unternehmen mit zehn Millionen Euro weniger. Damit wachse der Konzernumsatz zwar um 13 bis 21 Prozent, aber vermutlich schwächer als der Markt insgesamt. „Der Übernahmeversuch von General Electric und die damit einhergehende Verunsicherung der Märkte haben dazu geführt, dass sich Kundenprojekte ins nächste Jahr verschoben haben“, sagte SLM- Vorstandschef Markus Rechlin. Den Übernahmeversuch werte man aber als „klare Bestätigung für die Bedeutung unserer Fertigungstechnologie und für die hervorragende Positionierung“ von SLM. Mittelfristig erwartet Rechlin deshalb positive Effekte für das Unternehmen. Zuversichtlich stimme ihn das Feedback von Kunden zu den neuen Versionen der Maschinen SLM 500HL und SLM 280HL auf der Branchenmesse Formnext.

„Wir gehören zu den wenigen unabhängigen Unternehmen, die sich auf metallbasierte additive Fertigung konzentrieren, was zusätzliche Marktchancen eröffnet. Wir haben damit eine hervorragende Ausgangsposition für weiteres Wachstum in der Zukunft“, sagt Finanzvorstand Uwe Bögershausen. „Die sich bietenden Chancen aus den erfolgten Veränderungen auf der Anbieterseite werden wir konsequent für uns nutzen.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mischkonzern verkauft seine Reederei an dänischen Konkurrenten Maersk.

01.12.2016

Versandhändler, die im Internet medizinische Hilfsmittel anbieten, dürfen damit werben, dass sie auf Zuzahlungen zum Rezept verzichten.

01.12.2016

Chefs von BDA und Siemens sehen Gefährdung von Arbeitsplätzen – Flugverkehr lief gestern fast wieder normal.

01.12.2016
Anzeige