Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° sonnig

Navigation:
Schlechtere Stimmung im norddeutschen Gastgewerbe

Bremen/Kiel/Hamburg/Schwerin Schlechtere Stimmung im norddeutschen Gastgewerbe

Das Gastgewerbe in Norddeutschland ist weniger zuversichtlich. Der Konjunkturklimaindex sei im Vergleich zum Frühjahr um rund 11 Punkte auf 110,2 gesunken, teilte die Industrie- und Handelskammer Nord am Donnerstag in Bremen mit.

Bremen. Der Wert gibt die aktuelle wirtschaftliche Stimmung der Beherbergungsbetriebe und der Gastronomie wieder. In der IHK Nord sind 13 norddeutsche Industrie- und Handelskammern aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Bremen, zusammengeschlossen.

Unverändert positiv blicke dagegen die Reisewirtschaft ins neue Jahr, heisst es. Der Konjunkturklimaindex von Reisebüros, Reiseveranstaltern und Omnibusbetrieben stehe um wenige Zehntel besser bei 122,7 Punkten. 1416 Unternehmen nahmen an der Umfrage der IHK Nord teil.

Im Gastgewerbe erwarten nur 15 Prozent der Betriebe eine günstigere Entwicklung ihrer Geschäfte, 22 Prozent rechnen mit einer Verschlechterung. In der Reisebranche glauben dagegen 24 Prozent der Unternehmen an eine Verbesserung ihrer Lage, 17 Prozent an eine negative Entwicklung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.565,00 -0,02%
TecDAX 2.633,75 -0,19%
EUR/USD 1,2341 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 107,46 +1,53%
CONTINENTAL 220,20 +1,38%
DT. BÖRSE 111,50 +0,72%
INFINEON 21,32 -2,83%
LUFTHANSA 26,53 -1,63%
THYSSENKRUPP 22,73 -1,09%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 87,81%
BlackRock Global F AF 83,93%
JPMorgan Funds US AF 77,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.