Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Schleusen zu: Am Kanal wird es eng
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Schleusen zu: Am Kanal wird es eng
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 13.04.2017
Anzeige
Kiel

Für die Schifffahrt wird es jetzt bis in den Sommer hinein eng an den Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals in Kiel-Holtenau. Von Dienstag an nimmt die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung bis zum 18. Juli jeweils eine große Schleusenkammer außer Betrieb. Grund sind Wartungsarbeiten und Voruntersuchungen für die geplante Sanierung der großen Schleuse. Deshalb steht der Schifffahrt für jeweils sechs Wochen nur eine große Schleusenkammer zur Verfügung.

Die große Südkammer wird vom 18. April bis zum 30. Mai gesperrt, die große Nordkammer vom 6. Juni bis zum 18. Juli. Über Pfingsten, vom 31. Mai bis zum 5. Juni, sollen beide Kammern genutzt werden können.

In den Sperrzeiten sind außer dringenden Reparaturen und Kernbohrungen an den Kammerwänden auch Baggerarbeiten vorgesehen, um einen sicheren Betrieb der Schleusentore zu gewährleisten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Die Arbeitssituation vieler Hochschulbeschäftigter in Schleswig-Holstein ist einer Umfrage des Deutschen Gewerkschaftsbundes zufolge von sozialer Unsicherheit geprägt.

13.04.2017

LN-Interview mit Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU).

13.04.2017

Neue Räume für die HST Maschinenbau GmbH: Der Spezialist für Homogenisatoren und Kolbenhochdruckpumpen lässt in Dassow eine 2000 Quadratmeter große Produktionshalle ...

13.04.2017
Anzeige