Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Schnelle ICE von Berlin nach Süden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Schnelle ICE von Berlin nach Süden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 28.07.2017
Anzeige
Berlin

. Die Deutsche Bahn beginnt auf ihrer neuen Schnellfahrstrecke Berlin-München in wenigen Tagen mit dem Probebetrieb. Viereinhalb Monate vor der geplanten ersten Fahrt mit Reisenden am 10. Dezember liege das Projekt im Zeit- und Kostenrahmen, sagte Infrastruktur- Vorstand Ronald Pofalla gestern in Berlin. In zehn Jahren seien zehn Milliarden Euro verbaut worden. Mit Beginn des Probebetriebs fahren die ICE-Züge unter der Überwachung des Kontrollsystems ETCS. Diese Leit- und Sicherungstechnik arbeitet elektronisch und per Funk. Es gibt keine Streckensignale mehr. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sagte, zu dem Neu- und Ausbauprojekt von Nürnberg über Erfurt und Halle (Saale) nach Berlin habe „es nie eine Alternative gegeben“. Eine Verbindung zwischen München und Berlin unter vier Stunden werde auch neue Marktanteile erobern. Ziel sei es, die jährliche Fahrgastzahl von 1,8 Millionen auf 3,6 Millionen zu verdoppeln.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Lebensmitteln und Kleidung sind Schnäppchen offenbar gefragter denn je.

28.07.2017

Die durchschnittliche tarifvertragliche Arbeitszeit liegt in Deutschland bei 37,7 Stunden pro Woche.

28.07.2017

Vierbeiner aus dem Tierheim bekommen dort ein Zuhause. Die Gäste können mit den Katzen spielen. Dazu gibt es veganes Essen.

28.07.2017
Anzeige