Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Scholz weist RWI-Konjunkturbericht zurück
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Scholz weist RWI-Konjunkturbericht zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 04.07.2013
Anzeige
Hamburg

„Die Rechnungen sind nicht nachvollziehbar. Es ist völlig unklar, auf welcher Grundlage das RWI sie angefertigt hat“, sagte Scholz der „Bild“-Zeitung Hamburg (Donnerstag). „Dazu kommt, dass in dem Papier die Zahlen des strukturellen Defizits von 2011 falsch angegeben sind.“ Man arbeite dort mit einer anderen Methodik. Der Bürgermeister sagte dem Blatt weiter: „Wir bleiben bei unserem klaren Konsolidierungskurs, steigern die Ausgaben in keinem Jahr um mehr als ein Prozent.“ Gerade in konjunkturell guten Zeiten sei es wichtig, sich „wetterfest für die Zukunft zu machen“.

RWI-Konjunkturberichte

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat erstmals in seiner Geschichte mehr als 5000 Bestellungen in den Büchern stehen. Der Auftragsbestand sei im vergangenen Monat um 241 auf 5109 Maschinen angestiegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Toulouse mit.

04.07.2013

Bei der Kollision einer neun Meter langen Segeljacht mit einem Leuchtpfahl auf der Trave ist erheblicher Sachschaden entstanden. Der 67 Jahre alte Skipper aus Ginsheim-Gustavsburg (Hessen) und seine Ehefrau wurden nicht verletzt, teilte die Wasserschutzpolizei am Mittwoch mit.

04.07.2013

Haltestellen in der Hamburger U-Bahn werden künftig von einer neuen Stimme angesagt: Die NDR 90,3-Moderatorin Anke Harnack (33) übernimmt die Ansage der Fahrgastinformationen in allen U-Bahnen, teilte die Hamburger Hochbahn AG am Mittwoch mit.

04.07.2013
Anzeige