Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schon 6500 Ladesäulen für Elektroautos

Berlin Schon 6500 Ladesäulen für Elektroautos

Bisher aber nur 3000 Anträge auf Kaufprämie.

Berlin. . Der Aufbau von Stromtankstellen für Elektroautos kommt in Deutschland in Gang – die Prämie für den Kauf eines E-Autos ist aber immer noch ein Ladenhüter. Seit Ende 2015 entstanden 600 neue Ladepunkte für E-Autos, teilte der Energie- und Wasserwirtschaftsverband (BDEW) mit. Das sei eine Steigerung von zehn Prozent auf rund 6500 Ladesäulen. Mittlerweile verfügen 974 Städte und Gemeinden über mindestens einen Ladepunkt für E-Autos. Nordrhein-Westfalen ist mit 1355 das Bundesland mit den meisten Ladepunkten, dahinter folgen Baden-Württemberg und Bayern. Bei den Städten ist Berlin mit 529 Ladesäulen Spitzenreiter vor Stuttgart und Hamburg.

Eine Prämie beantragten von Juli bis jetzt nur rund 3000 E-Auto-Käufer, teilte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) mit – 1800 waren Privatkäufer, rund 1200 Unternehmen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Polar Capital Fund AF 106,75%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.