Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Segelyacht vor Fehmarn aus Seenot gerettet

Notfaelle Segelyacht vor Fehmarn aus Seenot gerettet

Mehrere Schiffe haben in der Nacht zum Mittwoch zwei Männer von Bord einer in Seenot geratenen Segelyacht gerettet.

Puttgarden. Mehrere Schiffe haben in der Nacht zum Mittwoch zwei Männer von Bord einer in Seenot geratenen Segelyacht gerettet. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) trieb die 13 Meter lange „Sunte Mareiken“ bei Windstärke sieben manövrierunfähig vor Fehmarn in der Ostsee. Das Schiff war auf dem Weg von Eckernförde nach Greifswald. Nach Angaben der DGzRS vom Mittwoch gelang es den Besatzungen des Seenotrettungsbootes „Emil Zimmermann“ und des Fährschiffes „Deutschland“ den Wassereinbruch unter Kontrolle zu bringen und die Yacht in den Hafen von Puttgarden auf Fehmarn zu schleppen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.576,50 -0,11%
TecDAX 2.651,00 -0,55%
EUR/USD 1,2369 -0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 107,54 +1,61%
MERCK 82,44 +1,15%
DT. BÖRSE 111,55 +0,77%
LUFTHANSA 26,69 -1,04%
THYSSENKRUPP 22,79 -0,83%
BAYER 99,66 -0,64%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 198,96%
Structured Solutio AF 166,10%
Polar Capital Fund AF 83,73%
H2O Multibonds I S RF 83,33%
BlackRock Global F AF 79,82%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.