Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Snapchat soll auch Ältere ansprechen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Snapchat soll auch Ältere ansprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 08.11.2017

. Die Foto-App Snapchat soll nach schlechten Quartalszahlen einfacher nutzbar werden. Der grundlegende Umbau solle dem Dienst mehr ältere Nutzer bringen, kündigte der Chef der Betreiberfirma Snap, Evan Spiegel, an. Die Zahlen für das dritte Quartal fielen so desolat aus, dass die Aktie im nachbörslichen Handel um rund 16 Prozent abstürzte. Der Verlust hatte sich im Jahresvergleich mehr als verdreifacht. Die Kamera-Sonnenbrille war nicht der erhoffte Verkaufsschlager. Die Zahl täglich aktiver Nutzer legte nur um drei Prozent auf 178 Millionen zu. Besonders ältere Nutzer finden die Bedienung der App verwirrend, während Teenager kein Problem damit haben. Wann die Umgestaltung kommt, ist unklar.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie legt man in Zeiten historisch niedriger Zinsen sein Geld am besten an? Marc Friedrich und Matthias Weik haben einen eindeutigen Rat: „Investieren Sie nur in Dinge, die Sie verstehen und anfassen können“, sagen die Bestsellerautoren beim Kapitalmarktforum der Sparkasse zu Lübeck.

08.11.2017

. Eine Steuer-Affäre bringt Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon ins Wanken: Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) hat die geplante Wiederwahl seines seit 2012 amtierenden Chefs zunächst abgeblasen – auf Wunsch des früheren CSU-Politikers.

08.11.2017

Auf den deutschen Straßen ist der Anteil von Autos mit erheblichen Mängeln leicht gestiegen.

08.11.2017
Anzeige