Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Sozialverbände fordern mehr Wohnungsbau
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Sozialverbände fordern mehr Wohnungsbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 09.09.2016
Anzeige
Kiel

Bis zur Landtagswahl sind es noch acht Monate. Der Sozialverband, der DGB und die Awo haben dennoch schon einmal ihre Erwartungen an die Parteien vorgestellt. So fordern sie den Bau von 10000 zusätzlichen Wohnungen pro Jahr, um vor allem in den großen Städten und im Hamburger Rand den Mietmarkt zu entlasten. In größerem Umfang als bisher solle für Bedürftige eine Pflege zu Hause ermöglicht werden. Es solle eine Fachkräfteinitiative für soziale Berufe geben. Zudem müsse die personelle Ausstattung der Kitas verbessert werden, fordern die drei Verbände. Es solle in der künftigen Wahlperiode zudem ein „einheitliches, geschlossenes Finanzierungskonzept“ für die „verbindliche Steuerung der Kitafinanzierung“ eingeführt werden. Die Landesregierung solle zudem dafür sorgen, dass auch auf dem Land eine flächendeckende Klinik-Versorgung sichergestellt sei. Man beobachte mit Sorge, dass „immer mehr Abteilungen und zum Teil ganze Kliniken geschlossen werden“. Zur Finanzierung ihrer Forderungen sagten die drei Verbände nichts.

wh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über staatliche Eingriffe sind sich Ressortchefs uneins.

09.09.2016

Konzern verpasst Ziele bei Umsatz und Gewinn.

09.09.2016

Nach heftiger Kritik zieht die EU-Kommission ihren Plan zur Neuregelung der Auslands-Handykosten zurück.

09.09.2016
Anzeige