Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Sparkassenchef: Staat soll Sparer unterstützen

Lübeck Sparkassenchef: Staat soll Sparer unterstützen

Mehr vermögenswirksame Leistungen gefordert.

Berlin. Angesichts weiterhin niedriger Zinsen hat Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon die Bundesregierung aufgefordert, die vermögenswirksamen Leistungen (VL) für Millionen Arbeitnehmer zu verbessern. „Die Regierung sollte Sparen wieder attraktiver machen“, sagte Fahrenschon der „Rheinischen Post“. Eine Reform des Vermögensbildungsgesetzes von 1999 sei überfällig. Der Staat spare durch niedrige Zinsen jedes Jahr über 40 Milliarden Euro. „Ein Teil dieses Geldes kann an die Bürger weitergegeben werden“, sagte der Chef des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). Die vermögenswirksamen Leistungen könnten sowohl bei der Sparsumme als auch bei den Einkommensgrenzen für die Arbeitnehmersparzulage und die Wohnungsbauprämie angehoben werden.

„Ich stimme den Ausführungen von Herrn Fahrenschon aus voller Überzeugung zu“, erklärt Frank Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse zu Lübeck AG. „Die Niedrigzinspolitik macht die Anstrengungen der Menschen für ihre private Altersvorsorge zunichte. Sie hält besonders junge Menschen vom Sparen ab, da ihnen der Sinn des Sparens nur noch schwer zu vermitteln ist“, so Schumacher.

Bisher zahlt der Staat die Arbeitnehmersparzulage von neun Prozent auf das in einem Jahr Ersparte nur für Arbeitnehmer, die maximal 17900 Euro im Jahr versteuern. Für Verheiratete gilt ein doppelt so hohes Jahreseinkommen von 35800 Euro. Diese Summen könnten laut Fahrenschon auf 30000 Euro für Singles und 60000 Euro für Verheiratete angehoben werden. Auch die jährlich geförderten VL-Höchstbeträge von 470 Euro für Singles und 940 Euro für Eheleute könnten auf 1000 und 2000 Euro angehoben werden.

cri

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.610,00 +0,14%
TecDAX 2.404,25 +0,15%
EUR/USD 1,1948 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,33 +1,43%
INFINEON 20,89 +1,18%
DT. TELEKOM 15,50 +1,09%
DT. BÖRSE 90,52 -3,67%
FMC 80,79 -1,22%
FRESENIUS... 67,81 -0,90%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 139,97%
Allianz Global Inv AF 111,91%
Commodity Capital AF 101,91%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 88,49%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.