Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Steakhäuser: Gründer Block zieht sich zurück

Hamburg Steakhäuser: Gründer Block zieht sich zurück

Der Steakhaus-Gründer Eugen Block (75) hat sich aus dem operativen Geschäft seiner Firmengruppe zurückgezogen.

Hamburg. Der Steakhaus-Gründer Eugen Block (75) hat sich aus dem operativen Geschäft seiner Firmengruppe zurückgezogen. „Ich habe kein operatives Amt mehr“, sagte der Hamburger Unternehmer der Wochenzeitung „Die Zeit“. Den Aufsichtsratsvorsitz habe er vor ein paar Wochen abgegeben. Das Kontrollgremium wird von dem Hamburger Unternehmer Hans-Fabian Kruse, Präsident des AGA-Unternehmensverbandes, geleitet. Zur Firmengruppe gehören 17 Unternehmen, bekannt sind vor allem die Steakhäuser (47 Filialen) und eine Burger- Kette (11 Filialen). In Hamburg betreibt Block zudem ein Hotel und eine Brau-Gaststätte. 360 Millionen Euro Umsatz werden für 2015 ausgewiesen. Die Gruppe beschäftigt mehr als 2300 Mitarbeiter.

 

LN-Bild

Eugen Block (75).

Quelle: dpa

Vor fünf Jahren hatte Block, der 1968 sein erstes Steakrestaurant in Hamburg eröffnete, das operative Geschäft an den familienfremden Manager Stephan von Bülow übergeben. Er leitete die Gruppe als Vorstandsvorsitzender. Blocks drei erwachsene Kinder sind zu gleichen Teilen Gesellschafter und im Aufsichtsrat vertreten. Sohn Dirk hatte vorübergehend die Firmengruppe geführt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.165,00 +0,81%
TecDAX 2.580,75 +1,46%
EUR/USD 1,1739 +0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 171,51 +3,62%
INFINEON 25,29 +3,15%
BMW ST 86,94 +2,11%
RWE ST 19,67 -2,13%
HEID. CEMENT 91,30 -1,58%
DT. BANK 16,18 -0,74%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 237,85%
Commodity Capital AF 195,69%
Allianz Global Inv AF 129,71%
Polar Capital Fund AF 103,35%
Apus Capital Reval AF 99,67%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.