Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Stefan Ermisch übernimmt die HSH-Führung
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Stefan Ermisch übernimmt die HSH-Führung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 09.05.2016
Anzeige
Hamburg/Kiel

Jetzt ist es offiziell: Stefan Ermisch wird neuer Vorstandsvorsitzender der HSH Nordbank. Der 50-Jährige war bisher Vize und Finanzvorstand. Er übernimmt den Chefposten am 10. Juni von Christian von Oesterreich (63), der vorzeitig in den Ruhestand geht. Die Ex-Landesbank, die noch zu mehr als 85 Prozent Hamburg und Schleswig-Holstein gehört, geriet im Zuge der Finanzkrise 2008 ins Taumeln und konnte nur mit Milliarden-Garantien der beiden Länder gerettet werden. Nun soll sie 2018 privatisiert oder abgewickelt werden. Die Bank brauche einen gut aufgestellten Vorstand, der den Prozess verlässlich von Anfang bis Ende durchsteuert, erklärte Kiels Grünen-Finanzministerin Monika Heinold gestern zum Wechsel auf dem Chefposten. Die Landtags-CDU hingegen fordert eine Sondersitzung des Beteiligungsausschusses ein. Sie will von Heinold wissen, ob die Landesregierung dem „goldenen Handschlag“ für von Oesterreich zugestimmt habe, der trotz seines Abschieds seine 500000 Euro Jahresgehalt bis 2017 weiter bekommen solle, sagte der CDU-Finanzpolitiker Tobias Koch in Kiel.

Stefan Ermisch (50).

Von wh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bilanzsumme steigt, Betriebsergebnis sinkt — Zahl der Geschäftsstellen konstant.

09.05.2016

Wegen unerlaubter Preisabsprachen für Bier, Süßigkeiten und Kaffee hat das Bundeskartellamt erneut gegen Supermarktketten in ganz Deutschland saftige Millionenstrafen verhängt.

09.05.2016

Land plant mit einem Plus von 2,3 Prozent für 2016.

09.05.2016
Anzeige