Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Steuereinnahmen im Norden höher als im Vorjahr
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Steuereinnahmen im Norden höher als im Vorjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 09.05.2016
Anzeige
Kiel

Schleswig-Holstein hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres etwa 2,97 Milliarden Euro an Steuern eingenommen. Das sind 3,7 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum, geht aus Angaben des Finanzministeriums hervor. Bezogen auf das gesamte Jahr plant das Land mit einer Steigerung der Steuereinnahmen zum Vorjahr um 2,3 Prozent.

Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) will heute das Kabinett und die Öffentlichkeit über die regionalisierte Steuerschätzung für Schleswig-Holsteins absehbare künftige Einnahmen informieren. Für Bund, Länder und Gemeinden erwarten die Steuerexperten, dass die Einnahmen bis zum Jahr 2020 um 42,4 Milliarden Euro höher ausfallen werden als bisher geplant. Die für 2016 prognostizierten Mehreinnahmen würden gemäß der Verwaltungsvereinbarung mit dem Bund zur Gewährung der Konsolidierungshilfen als konjunkturell bedingte Mehreinnahmen klassifiziert und seien zur Senkung der Neuverschuldung einzusetzen.

Heinold zufolge deckt sich die Steuereinschätzung des Bundes mit der Entwicklung in Schleswig-Holstein. Sie signalisierte aber auch, dass die Erwartungen nicht zu hoch geschraubt werden sollten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bilanzsumme steigt, Betriebsergebnis sinkt — Zahl der Geschäftsstellen konstant.

09.05.2016

Wegen unerlaubter Preisabsprachen für Bier, Süßigkeiten und Kaffee hat das Bundeskartellamt erneut gegen Supermarktketten in ganz Deutschland saftige Millionenstrafen verhängt.

09.05.2016

Jetzt ist es offiziell: Stefan Ermisch wird neuer Vorstandsvorsitzender der HSH Nordbank. Der 50-Jährige war bisher Vize und Finanzvorstand. Er übernimmt den Chefposten am 10.

09.05.2016
Anzeige