Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Tengelmann-Kauf: Gabriel erhöht Druck auf Edeka

Berlin Tengelmann-Kauf: Gabriel erhöht Druck auf Edeka

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) verschärft die Bedingungen für eine Übernahme der Supermarktkette Kaiser‘s Tengelmann durch Deutschlands größten Lebensmittelhändler Edeka. Der Minister kündigte in einem Schreiben an, er werde eine Rückabwicklung der Fusion vorschreiben, falls Edeka die für eine Ministererlaubnis gestellten Bedingungen nicht erfülle.

Berlin. Zuvor hatten das „Handelsblatt“ und die „Lebensmittel-Zeitung“ über das Schreiben an die beteiligten Unternehmen berichtet. Das Ministerium erklärte gestern auf Anfrage, die Bedingungen seien aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen der Unternehmen „konkretisiert“ worden. Nach deren Auswertung entscheidet Gabriel endgültig.

Die Auflage wird als Versuch gewertet, die Ministererlaubnis rechtlich „wasserdicht“ zu machen, nachdem Rewe mit Klage gedroht hatte. Die Übernahme von Kaiser's Tengelmann mit 16 000 Arbeitsplätzen ist umstritten, da damit die Marktposition von Deutschlands größtem Lebensmittelhändler weiter gestärkt wird. Das Bundeskartellamt hatte deshalb die Fusion untersagt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.980,00 -0,52%
TecDAX 2.510,50 +0,17%
EUR/USD 1,1799 +0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,62 +1,20%
DT. BANK 16,21 +0,27%
HEID. CEMENT 92,67 +0,21%
FRESENIUS... 63,54 -5,55%
RWE ST 19,46 -4,04%
E.ON 9,83 -2,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 227,34%
Commodity Capital AF 198,98%
Allianz Global Inv AF 123,26%
Apus Capital Reval AF 99,30%
FPM Funds Stockpic AF 95,77%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.