Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Terrorangst belastet die Reisebranche
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Terrorangst belastet die Reisebranche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 28.07.2016

. Die Terroranschläge in Europa lasten auf den Geschäften von Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften in der Hauptreisesaison. Nach Lufthansa und Easyjet strich auch der Tourismuskonzern Thomas Cook sein Gewinnziel zusammen. Für die Sommersaison verzeichnet Thomas Cook bisher fünf Prozent weniger Buchungen als ein Jahr zuvor. In Deutschland beträgt der Rückgang gar sechs Prozent. Zudem macht Tochter Condor ein Preiskampf bei den Flugtickets zu schaffen. Das Reiseangebot für die Türkei hat Thomas Cook weiter verringert und setzt stärker auf Spanien, Griechenland, Bulgarien, Kuba und die USA. Im laufenden Geschäftsjahr bis Ende September dürfte der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn (Ebit) lediglich 358 Millionen Euro (300 Millionen Pfund) erreichen, teilte das Unternehmen mit. Im Mai war Konzernchef Peter Fankhauser noch von 310 bis 335 Millionen Pfund ausgegangen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Positiver Trend auf dem Arbeitsmarkt hält an.

28.07.2016

. Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Dräger hatte im ersten Halbjahr 2016 mit einem Umsatzrückgang zu kämpfen. Das geht aus den gestern veröffentlichten Halbjahreszahlen hervor.

28.07.2016

. Die Abgas-Affäre kostet Europas größten Autobauer Volkswagen auch im ersten Halbjahr 2016 merklich Gewinnkraft.

28.07.2016
Anzeige