Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Teure Cyberattacken

Potsdam Teure Cyberattacken

. Cyberkriminalität und Wirtschaftsspionage werden für Unternehmen zu einem immer größeren Problem.

Potsdam. . Cyberkriminalität und Wirtschaftsspionage werden für Unternehmen zu einem immer größeren Problem. Jährlich müsse Deutschlands Ökonomie einen Schaden von 46 Milliarden Euro durch Cyberattacken verkraften, so der Chef der Landesinvestitionsbank (ILB), Tillmann Stenger. Das mache 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts aus. Knapp zwei Drittel der Angriffe richten sich aber nicht gegen große Industriebetriebe, sondern gegen kleine und mittlere Firmen . Im Fadenkreuz stehen dabei zumeist sogenannte „Hidden Champions“, mittelständische Betriebe mit einem Jahresumsatz von bis zu fünf Milliarden Euro, die in ihrem Segment zu den Top Drei ihrer Branche zählen. Seit 2008 gehen die Cyberangriffe vermehrt von ausländischen Nachrichtendiensten aus, die durch Wirtschaftsspionage Defizite ihrer heimischen Industrie ausgleichen wollen. Besonders russische und chinesische Dienste stehen im Verdacht, so deutsches Wissen abzugreifen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.539,00 -0,23%
TecDAX 2.620,75 -0,68%
EUR/USD 1,2288 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 86,49 +0,65%
MÜNCH. RÜCK 195,90 +0,54%
ALLIANZ 193,12 +0,52%
RWE ST 21,41 -1,70%
LUFTHANSA 26,09 -1,66%
INFINEON 21,05 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 199,54%
Structured Solutio AF 170,65%
AXA World Funds Gl RF 155,86%
Polar Capital Fund AF 90,67%
H2O Allegro I SF 76,65%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.