Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Toyota ruft wegen Airbags Millionen Autos zurück

Tokio Toyota ruft wegen Airbags Millionen Autos zurück

. Der japanische Autohersteller Toyota ruft wegen defekter Airbags vom Hersteller Takata erneut fast sechs Millionen Autos zurück.

Tokio. . Der japanische Autohersteller Toyota ruft wegen defekter Airbags vom Hersteller Takata erneut fast sechs Millionen Autos zurück. In Deutschland seien knapp 118000 Wagen betroffen, sagte eine Sprecherin von Toyota gestern. In Europa insgesamt werden 1,47 Millionen Autos zurückgerufen, in Japan 1,16

Millionen und in China 820000. In anderen Weltregionen ruft Toyota 2,35 Millionen Autos zurück. Nicht betroffen sind diesmal die USA, wo schon zuvor Rückrufe angekündigt worden waren. Mit der neuesten Aktion beläuft sich die Gesamtzahl der von Toyota wegen der Takata-Airbags zurückgerufenen Autos auf mehr als 23 Millionen.

Nach Angaben der Sprecherin von Toyota Deutschland sind hierzulande vier Modelle betroffen: der Corolla aus dem Produktionszeitraum August 2007 bis Dezember 2009, der Yaris (Januar 2006 bis Juli 2011), der Hilux (Januar 2006 bis August 2011) und der Auris (April 2006 bis Dezember 2009).

Die defekten Airbags von Takata können wegen eines Fehlers im Gasgenerator in Sekundenbruchteilen platzen und durch heiße Metallteile Fahrer und Beifahrer verletzen oder töten. 16

tödliche Unfälle werden mit den defekten Bauteilen in Verbindung gebracht.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 11.586,00 -0,38%
TecDAX 1.827,75 -0,44%
EUR/USD 1,0737 +0,32%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 150,55 +2,21%
Henkel VZ 113,00 +0,30%
FMC 75,67 +0,19%
LUFTHANSA 11,96 -1,17%
MERCK 101,40 -0,88%
ALLIANZ 157,85 -0,75%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 148,53%
Crocodile Capital MF 128,01%
Stabilitas GOLD+RE AF 96,95%
Fidelity Funds Glo AF 95,18%
Morgan Stanley Inv AF 94,45%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.