Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Unister: Kein Risiko bei Buchungen

Leipzig Unister: Kein Risiko bei Buchungen

Nach den Insolvenzanträgen der Unister Holding und eines ihrer Tochterunternehmen hat der Leipziger Internetkonzern versichert, dass bei Buchungen über seine Reiseportale ...

Leipzig. Nach den Insolvenzanträgen der Unister Holding und eines ihrer Tochterunternehmen hat der Leipziger Internetkonzern versichert, dass bei Buchungen über seine Reiseportale kein Risiko für Kunden bestehe. Unter anderem betreibt Unister Portale wie fluege.de oder ab-in-den-urlaub.de. „Wir können jetzt sicherstellen, dass alle Buchungen über die Reiseportale von Unister sicher sind“, erklärte der vorläufige Insolvenzverwalter Lucas Flöther gestern. Auch bei Flug- und Chartertickets gebe es kein Ausfallrisiko, betonte er.

Der vorläufige Insolvenzverwalter sieht sich bei der Sanierung des Internetunternehmens unter Zeitdruck. Im Online-Geschäft sei der Zeitfaktor entscheidend, sagte Flöther der „Wirtschaftswoche“. Am Montag meldete die Holding Insolvenz an, Dienstag folgte mit der Urlaubstours GmbH die erste Unternehmenstochter. Kurz zuvor war der Firmengründer Thomas Wagner bei einem Flugzeugabsturz in Slowenien ums Leben gekommen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.128,00 +0,92%
TecDAX 2.581,50 +0,32%
EUR/USD 1,1878 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 94,81 +2,68%
VOLKSWAGEN VZ 170,47 +1,80%
CONTINENTAL 217,32 +1,63%
FRESENIUS... 61,02 -0,98%
BEIERSDORF 97,30 -0,19%
E.ON 9,77 -0,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 235,73%
Commodity Capital AF 186,34%
Allianz Global Inv AF 120,13%
Polar Capital Fund AF 103,26%
Apus Capital Reval AF 102,10%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.