Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° stark bewölkt

Navigation:
Vergangenheit trifft Zukunft: BMW wird 100

München Vergangenheit trifft Zukunft: BMW wird 100

Beim Anblick dieses BMW 328 schlagen nicht nur die Herzen der Oldtimer- Fans höher. 79 Jahre hat der blaue Sportwagen auf dem Buckel, ganze 21 mehr sein Erbauer.

Voriger Artikel
Harte Konkurrenz im Geschäft mit Edel-Burgern
Nächster Artikel
Bauwirtschaft spürt Aufbruchstimmung
Quelle: Fotos: Hoppe, Reichel, Sauer/dpa

München. Beim Anblick dieses BMW 328 schlagen nicht nur die Herzen der Oldtimer- Fans höher. 79 Jahre hat der blaue Sportwagen auf dem Buckel, ganze 21 mehr sein Erbauer.

Mit 2000 Gästen hat BMW gestern in München seinen 100. Geburtstag gefeiert. Das Unternehmen war am 7. März 1916 in München zunächst als Fabrik für Flugzeugmotoren gegründet worden. 1923 baute BMW sein erstes Motorrad, 1928 sein erstes Auto. Vorstandschef Harald Krüger zeigte bei der Feier ein futuristisches, bronze- bis goldfarbenes Fahrzeug — den „BMW Vision Next 100“. In Automagazinen und überregionalen Tageszeitungen gratulierten Konkurrenten sowie Partner BMW mit großformatigen Anzeigen. „Danke für 100 Jahre Wettbewerb“, stand etwa im Mercedes-Glückwunsch.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.983,50 -0,46%
TecDAX 2.509,00 -0,41%
EUR/USD 1,1802 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,38 +0,45%
MERCK 94,78 +0,30%
FRESENIUS... 70,58 +0,14%
SAP 93,02 -2,04%
THYSSENKRUPP 23,22 -1,38%
BMW ST 87,10 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.