Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Viele Einsprüche gegen Bau der Ostsee-Pipeline

Viele Einsprüche gegen Bau der Ostsee-Pipeline

Das Projekt Nord Stream 2 löst Widerspruch aus. Bis gestern sind 158 Einwendungen von Privaten gegen die Ostsee-Pipeline eingegangen, teilte das Schweriner Energieministerium mit.

Voriger Artikel
Mehr Mietwohnungen für die Region Lübeck
Nächster Artikel
Ermittlungen gegen Audi ausgeweitet

Das Projekt Nord Stream 2 löst Widerspruch aus. Bis gestern sind 158 Einwendungen von Privaten gegen die Ostsee-Pipeline eingegangen, teilte das Schweriner Energieministerium mit.

Zudem liegen 39 Stellungnahmen von Trägern öffentlicher Belange vor. Die Umweltverbände BUND, WWF und Nabu forderten eine Aussetzung des Genehmigungsverfahren. Es seien massive Nacharbeiten erforderlich – unter anderem zur Munitionsbelastung in der Ostsee und bei den Umweltverträglichkeitsprüfungen. Kritik an dem Vorhaben kommt auch von Landwirten auf der Insel Rügen, die Ackerflächen für den Umweltausgleich zur Verfügung stellen sollen. Mit der 1200 Kilometer lange Pipeline soll von 2019 an russisches Erdgas nach Deutschland transportieren werden. FOTO:

J. BÜTTNER/DPA

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 12.383,00 -0,84%
TecDAX 2.578,50 -0,51%
EUR/USD 1,2277 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 107,40 +2,43%
LUFTHANSA 27,50 +1,40%
DT. BANK 13,50 +1,14%
RWE ST 16,06 -2,46%
MERCK 82,10 -1,70%
SIEMENS 110,74 -1,49%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.