Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Viele Jobs im Norden unsicher

Kiel/Hamburg Viele Jobs im Norden unsicher

. Beschäftigte in Schleswig-Holstein arbeiten häufiger befristet oder Teilzeit als in Hamburg.

Kiel/Hamburg. . Beschäftigte in Schleswig-Holstein arbeiten häufiger befristet oder Teilzeit als in Hamburg. Nach Angaben des Statistikamtes Nord werden diese „atypischen Beschäftigungsverhältnisse“ schlechter bezahlt als Normalarbeitsverhältnisse. Als atypisch gelten befristete Arbeitsverhältnisse, Teilzeit mit weniger als 20 Wochenstunden und geringfügige Beschäftigung.

Während das in Hamburg 31 Prozent der Beschäftigten betrifft, sind es in Schleswig-Holstein 36 Prozent. Deutlicher ist der Unterschied bei Frauen: In Hamburg arbeiten 39 Prozent atypisch (Männer 23 Prozent), in Schleswig- Holstein 46 Prozent (Männer 25 Prozent). Während in Hamburg 14 Prozent der arbeitenden Frauen geringfügig beschäftigt sind, betrifft es in Schleswig-Holstein 22 Prozent der Frauen.

Deutliche Unterschiede gibt es bei der Bezahlung: In Schleswig-Holstein verdient man normalerweise 18,34 Euro pro Stunde (Hamburg 22,69 Euro), befristet oder Teilzeit 12,35 Euro (Hamburg 14,19 Euro). Wer nicht qualifiziert ist, arbeitet häufiger befristet oder Teilzeit. In Schleswig-Holstein waren 23 Prozent der atypisch Beschäftigten ohne berufliche Ausbildung, in Hamburg 26 Prozent.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.059,00 +0,49%
TecDAX 2.522,25 +0,33%
EUR/USD 1,1793 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 144,66 +1,22%
DT. BANK 14,35 +1,06%
MÜNCH. RÜCK 185,93 +0,92%
DT. BÖRSE 92,99 -1,58%
LINDE 174,17 -0,59%
INFINEON 22,38 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,23%
AXA World Funds Gl RF 161,87%
Commodity Capital AF 148,44%
Apus Capital Reval AF 120,91%
FPM Funds Stockpic AF 118,86%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.