Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Weitere Firma zieht Ölbohrungsanträge zurück

Kiel Weitere Firma zieht Ölbohrungsanträge zurück

Die Firma Central Anglia AS hat ihre Ölbohranträge in Schleswig-Holstein zurückgezogen.

Kiel. Die Firma Central Anglia AS hat ihre Ölbohranträge in Schleswig-Holstein zurückgezogen. Damit zog das Unternehmen offenbar die Konsequenzen aus der Entscheidung des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie, das der Firma die einzig bestehende Erlaubnis für das Feld Sterup entzogen hatte. Central Anglia habe nicht glaubhaft nachweisen können, dass es die erforderlichen finanziellen Mitteln für seine Pläne habe, hieß es im September.

Betroffen vom Rückzug sind jetzt die Erlaubnisfelder Leezen und Eckernförde sowie das Bewilligungsfeld Waabs, teilte das Umweltministerium am Freitag in Kiel mit. Das Feld Leezen reicht von Plön bis an die nördliche Stadtgrenze von Hamburg.

Nach Angaben des Ministeriums hält nur noch die Deutsche Erdöl AG (DEA) Lizenzen für insgesamt drei Bewilligungs- und Erlaubsnisfelder im Land: Heide-Mittelplate, Schwedeneck-See sowie Heide-Restfläche.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 11.041,00 +0,49%
TecDAX 1.726,50 +0,47%
EUR/USD 1,0770 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,86 +1,23%
DT. TELEKOM 15,47 +1,03%
VOLKSWAGEN VZ 127,48 +0,77%
SIEMENS 112,03 -0,60%
MÜNCH. RÜCK 176,56 -0,50%
HEID. CEMENT 86,95 -0,30%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Polar Capital Fund AF 105,26%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.