Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Wenn junge Firmen richtig durchstarten

Lübeck Wenn junge Firmen richtig durchstarten

LN und Juwelier Mahlberg vergeben wieder den Existenzgründerpreis — Bewerbungsfrist läuft bis Ende Februar.

Voriger Artikel
Iban-Nummern werden Pflicht: Bundesbank macht sich Sorgen
Nächster Artikel
Autofahrer tanken so günstig wie schon lange nicht mehr

Marzilade ist ein Renner — Gabriele Thiele zeigt den süßen Brotaufstrich, den es in sechs Geschmacksrichtungen gibt. Mit ihren Kindern hatte sie die Produktidee, die sehr erfolgreich ist.

Lübeck. Eine Auszeichnung kann jungen Unternehmen einen kräftigen Schub geben. Die beiden Preisträger des vergangenen Jahres haben genau diese Erfahrung gemacht. „Der Existenzgründerpreis war eine Super-Bestätigung und hat uns sehr viel gebracht“, sagt Niklas Jessen. Gemeinsam mit seiner Partnerin Julia Mülling hat er das Unternehmen Schneid Lightings & Furniture gegründet — sie entwerfen und produzieren moderne Lampen und Möbel. „Aus allen Ecken haben sich unsere Bekannten und Freunde gemeldet, das war richtig toll für uns.“ Viele Menschen sind auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Der Umsatz hat sich 2015 verdoppelt bis verdreifacht. „Wir haben zusätzliche Teilzeitkräfte angestellt, unser Team ist jetzt zu siebt“, sagt Jessen. Auch den Geldpreis konnten die Firmengründer gut nutzen. „Wir haben zwei neue Arbeitsplätze mit Computern eingerichtet, vom Rest haben wir dann noch einen kleinen Urlaub gemacht.“ Und inzwischen gehört auch die kleine Tilda zum Team, die fünf Monate alte Tochter der beiden Firmengründer.

Seit 2011 vergeben die LN und Juwelier Mahlberg je zwei Preise — zum einen den Existenzgründerpreis für Unternehmen, die schon die ersten Hürden überwunden haben und erfolgreich am Markt gestartet sind, zum anderen den Innovations- und Mutpreis für originelle Ideen. Den hat Gabriele Thiele gemeinsam mit ihren Kindern Marie und Henning Jepsen für Marzilade, eine süße Mischung aus Marzipan und Marmelade, gewonnen.

„Direkt nach der Preisverleihung lief unser Telefon heiß“, erzählt sie, „und am Tag danach standen viele Kunden im Laden und wollten probieren.“ Zwei Tage später kam ein Anruf von Citti aus Kiel, ob sie Marzilade ins Sortiment aufnehmen können. So ging es munter weiter, zahlreiche Händler und Feinkostläden fragten an und brachten auch neue Vermarktungsideen ins Spiel. Thiele bekam sogar einen Anruf aus Wien. Sechs Sorten Marzilade bieten sie jetzt an — in den Geschmacksrichtungen Apfel, Ananas, Blaubeer, Himbeer, Pflaume und Johannisbeere. Speziell zu Weihnachten gab es Lebkuchen-Marzilade — an einem Stand auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt. „Das Potenzial unseres Produktes ist uns auch erst im Lauf des Jahres richtig klar geworden“, erzählt Thiele. Knapp 30000 Gläser Marzilade wurden 2015 verkauft — eine Steigerung von unglaublichen 575 Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Marzilade ist ein echtes Erfolgsmodell. Wir haben viele Stammkunden und Liebhaber gewonnen, und auch der Begriff ist Gold wert. Wir werden überall darauf angesprochen“, erzählt Gabriele Thiele. Sie und ihre Kinder betreiben das Geschäft immer noch im Nebenberuf. „Jetzt stoßen wir an unsere Kapazitäts- und Zeitgrenzen, so groß ist die Nachfrage. Wir machen uns Gedanken, wie wir weitermachen“, sagt sie.

„Vom Wettbewerb um den Existenzgründerpreis, der über die Jahre bereits zu einer festen Institution geworden ist, profitieren nicht nur die Nominierten und die Preisträger, sondern auch die Wirtschaftsregion Lübeck selbst“, sagt Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD). „Denn wir brauchen mutige Ideen, Innovationen und Neuentwicklungen — seien sie auch noch so klein.

Nur so können wir den Mittelstand im echten Norden zukunftsfest aufstellen und wettbewerbsfähig halten“, erklärt Meyer, der in den vergangenen Jahren stets die Laudatio auf die Preisträger gehalten hat.

Lars Schöning, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Lübeck, nennt es eine „gesamtgesellschaftliche Aufgabe, Menschen Mut zu machen, ihre Geschäftsideen durch die Gründung eines eigenen Unternehmens zu verwirklichen“. Die IHK wolle unternehmerfreundliche Rahmenbedingungen schaffen, in denen kluge Köpfe gern gründen und eine passende Förderung erhalten“, sagt Schöning.

Beide Preisträger des vergangenen Jahres schreiben eine Erfolgsgeschichte. Jetzt haben andere Firmengründer die Chance, nachzuziehen. Die Bewerbungsfrist läuft.

So bewerben Sie sich
5000 Euro gibt es für den LN-Existenzgründerpreis , 3000 Euro für den Innovations-/Mutpreis. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Existenzgründer mit Unternehmen, die nach dem 1. Januar 2012 gegründet wurden (entscheidend ist das Datum der Gewerbeanmeldung bzw. die Erfassung beim Finanzamt) und die ihren Sitz in Lübeck oder den Kreisen Herzogtum Lauenburg, Nordwestmecklenburg, Ostholstein, Segeberg oder Stormarn haben. Unternehmen, die schon einmal nominiert waren, können sich leider nicht nochmals bewerben.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Jury nominiert sechs Bewerbungen für den Festakt zur Preisverleihung, der voraussichtlich am 27. April in den Media Docks in Lübeck stattfindet.
Bewerbungsunterlagen können per Mail angefordert werden unter existenzgruenderpreis@ LN-Luebeck.de oder online auf www.LN-existenzgruenderpreis.de Die Bewerbungen müssen bis 29. Februar eingegangen sein bei Lübecker Nachrichten GmbH, Existenzgründerpreis 2016, Herrenholz 10-12, 23556 Lübeck oder per E-Mail an existenzgruenderpreis@LN-Luebeck.de

Christian Risch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.087,50 -0,73%
TecDAX 2.527,25 +0,40%
EUR/USD 1,1825 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,72 +1,90%
DT. POST 40,38 +1,07%
LUFTHANSA 29,80 +0,75%
RWE ST 18,37 -11,72%
E.ON 9,29 -4,32%
FRESENIUS... 66,04 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
Stabilitas PACIFIC AF 120,02%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.