Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
WhatsApp will mehr Daten mit Facebook teilen

Mountain View WhatsApp will mehr Daten mit Facebook teilen

Telefonnummern sollen weitergegeben werden.

Mountain View. . Nahezu zwei Jahre nach der mehr als 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von WhatsApp will Facebook die beiden Dienste enger miteinander verzahnen. Künftig sollen die Telefonnummer des WhatsApp-Nutzers sowie Informationen dazu, wie häufig der Kurzmitteilungsdienst genutzt wird, an Facebook weitergegeben werden. Mit dem Abgleich der Telefonnummer solle unter anderem relevantere Werbung bei Facebook angezeigt werden, erklärte das Unternehmen gestern. Auch die Freunde-Suche solle so verbessert werden.

Zugleich betonte WhatsApp, dass Facebook keinen Zugang zum Inhalt von Kurzmitteilungen bekommen werde.

Bestehende WhatsApp-Mitglieder können der Verwendung ihrer Daten für die Personalisierung von Facebook-Werbung und Freunde-Vorschläge widersprechen, stellte der Dienst klar. An Facebook weitergegeben werde die Telefonnummer trotzdem.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 11.048,50 +0,56%
TecDAX 1.732,00 +0,79%
EUR/USD 1,0770 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,57 +6,88%
CONTINENTAL 179,65 +4,52%
VOLKSWAGEN VZ 126,50 +4,08%
RWE ST 11,72 -2,26%
FMC 74,12 -1,04%
FRESENIUS... 68,26 -0,54%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Polar Capital Fund AF 105,26%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.