Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Windenergie-Messe in Hamburg eröffnet
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Windenergie-Messe in Hamburg eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 25.09.2018
Die untergehende Sonne leuchtet am Horizont hinter Windenergieanlagen des Windparks „Odervorland“. Quelle: Patrick Pleul/archiv
Hamburg

Windkraftwerke werden nach der Überzeugung der Branche künftig gemeinsam mit Solarenergie die wesentliche Quelle der Stromversorgung in Europa und weltweit darstellen. Nachdem die Stromerzeugung aus Wind wirtschaftlich ohne Subventionen konkurrenzfähig geworden sei, müssten nun jedoch neue Probleme gelöst werden, sagten Sprecher verschiedener nationaler und internationaler Verbände zum Auftakt der Windenergie-Messe WindEnergy am Dienstag in Hamburg. Dazu gehöre der Ausbau der Stromnetze, die Speicherung von Strom und generell die Integration der erneuerbaren Energien in das System der Energieversorgung durch die Kopplung der verschiedenen Energiesektoren. So lässt sich Strom aus Windenergie zu Gas umwandeln oder zu Wärme und damit speichern oder anders nutzen.

Zu der Messe werden bis zum Freitag rund 35 000 Fachbesucher aus aller Welt erwartet. Auf 65 000 Quadratmetern Hallenfläche zeigen mehr als 1400 Aussteller aus 40 Ländern alles zum Thema Windenergie: Turbinen und Rotorblätter, elektrische Komponenten sowie Dienstleistungen aus Logistik, Sicherheit, Finanzierung und Versicherung. Begleitet wird die Messe von dem Kongress WindEurope, bei dem rund 250 Redner zu diversen Fachthemen zu hören sein werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In deutschen Seehäfen wird fast die Hälfte aller Güter auf Schiffen unter Billigflagge befördert.

25.09.2018

Helgolands Börteboote sollen gerettet werden. Die Insulaner kämpfen deshalb um eine Anerkennung ihrer schlichten, weißen Holzkähne als Unesco Weltkulturerbe.

25.09.2018

Michael Herz, der Vertreter der Eignerfamilie Herz bei den Konzernen Tchibo und Beiersdorf und einer der reichsten Deutschen, wird an diesem Freitag (28.9.) 75 Jahre alt.

25.09.2018