Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Winnetou als Marke? Amt muss neu entscheiden
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Winnetou als Marke? Amt muss neu entscheiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 18.03.2016
Anzeige
Luxemburg

Bis zur Antwort auf die Frage, ob „Winnetou“ eine Marke ist, dürfte es noch dauern. Der Karl-May-Verlag konnte sich gestern vor dem Europäischen Gerichtshof zwar erfolgreich gegen eine Löschung seiner Wortmarke wehren. Die Luxemburger Richter schickten den Fall aber zurück an das Europäische Markenamt. Dieses muss nun neu entscheiden (Rechtssache T-501/13).

Winnetou — hier Darsteller Pierre Brice — ist die bekannteste Figur des Autoren Karl May. Quelle: dpa

Bereits 2003 hatte sich der Bamberger Verlag den Namen der Romanfigur für Waren wie Körperpflegeartikel, Konfitüre, Tee und Schmuck schützen lassen. Dagegen wehrte sich die Münchner Constantin Film — zunächst erfolgreich. Das Filmunternehmen erreichte, dass das Markenamt den Schutz für fast alle Produkte wieder aufhob. Denn: Der deutsche Verbraucher denke bei Winnetou an „einen fiktiven, edlen und guten Indianerhäuptling“, befand das Amt. Deshalb sei der Begriff nicht aussagekräftig genug, um als Marke geschützt zu werden.

Diese Begründung gefiel dem EU-Gericht nicht. Sie sei „äußerst allgemein und abstrakt“. Das Markenamt habe insbesondere nicht erklärt, warum Verbraucher bei dem Namen „Winnetou“ zunächst an den fiktiven Häuptling und Indianer im Allgemeinen dächten. Winnetou ist gemeinsam mit seinem Blutsbruder Old Shatterhand eine der Hauptfiguren einer Romanserie des 1842 in Sachsen geborenen Abenteuerautors Karl May.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schaden wird auf 34 Millionen Euro geschätzt.

18.03.2016

Banken dürfen künftig niemanden mehr abweisen, der ein einfaches Girokonto eröffnen will. Nach dem Bundestag billigte auch der Bundesrat die Gesetzespläne für ein „Girokonto für Jedermann“.

18.03.2016

Ostseehäfen erheben generelle Entsorgungsgebühren, die die illegale Verklappung unattraktiv machen — Abfallvermeidung an Land.

18.03.2016
Anzeige