Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Wohnraum: Bund soll helfen

Kiel Wohnraum: Bund soll helfen

Schleswig-Holsteins Bauminister Hans-Joachim Grote (CDU) hat den Bund aufgefordert, den Bau bezahlbarer Wohnungen dauerhaft finanziell zu unterstützen und Vorschriften zu vereinfachen. „Alle Bauminister sehen die dringende Notwendigkeit, mehr Wohnraum zu schaffen“, sagte Grote.

Voriger Artikel
„Autoposer“ ziehen Bilanz
Nächster Artikel
Heinold will Kampf gegen Geldwäsche verstärken

Gerade in den Städten sind günstige Mietwohnungen oft Mangelware. Bauminister Grote fordert neue Ansätze bei der Städteplanung.

Quelle: Foto: Molter/dpa

Kiel. Der CDU-Politiker Grote hat mit Jahresbeginn für zwei Jahre den Vorsitz der Bauministerkonferenz übernommen, die im Oktober in Kiel tagen wird. Der Bund müsse sich über 2019 hinaus am sozialen Wohnungsbau der Länder beteiligen und Hürden auf dem Weg zu mehr bezahlbaren Wohnungen abbauen. Dazu gehöre es, die Vorschläge einer Kommission zur Senkung der Baukosten aus der letzten Wahlperiode konsequent umzusetzen, sagte Grote. Das gelte besonders für das energetische Bauen.

„Das geplante Gebäudeenergiegesetz muss praktikabler sein und darf die Standards nicht weiter verschärfen“, sagte der Kieler Minister. „Es muss technologieoffen darüber nachgedacht werden, wie intelligente Gebäude- und Energietechnik bezahlbares Wohnen und Klimaschutz ermöglichen kann.“

Als ehemaligem Oberbürgermeister von Norderstedt sei es ihm auch ein Herzensanliegen, die Städte in ihrer Verantwortung für das jeweilige Umland stärker zu unterstützen, sagte Grote. „Ich nenne als Beispiele nur den demografischen Wandel und die Digitalisierung.“ Beides werde einen erheblichen Anpassungsdruck auslösen.

Wenn früher der Weg zur Arbeit wichtiges Kriterium für die Gunst einer Lage gewesen sei, spielten heute W-Lan-Versorgung, Kitas in der Nähe sowie die Lebensqualität eine große Rolle, sagte Grote.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 13.214,50 -0,24%
TecDAX 2.642,75 -0,33%
EUR/USD 1,2247 -0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BMW ST 93,54 +1,78%
CONTINENTAL 244,50 +1,24%
INFINEON 24,13 +1,22%
MERCK 91,58 -0,87%
BAYER 103,76 -0,42%
DT. BÖRSE 97,36 -0,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 293,96%
Commodity Capital AF 259,23%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 113,09%
BlackRock Global F AF 103,84%
Baring Russia Fund AF 103,76%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.