Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Titel: „Spiegel“ erscheint mit eigener Bayern-Auflage

Hamburg Zwei Titel: „Spiegel“ erscheint mit eigener Bayern-Auflage

Mit zwei verschiedenen Titeln erscheint die neue Ausgabe des Magazins „Der Spiegel“.

Hamburg. Mit zwei verschiedenen Titeln erscheint die neue Ausgabe des Magazins „Der Spiegel“. Bayerische Leser erhalten einen „Spiegel“, der auf der Titelseite den Amoklauf in München im Juli thematisiert, im Rest der Republik prangt Donald Trump auf der Titelseite. Inhaltlich seien beide Ausgaben gleich, sagte ein Sprecher des Verlags. Die Themen würden sich in beiden Ausgaben finden.

Der stellvertretende Chefredakteur Alfred Weinzierl sagte der Deutschen Presse-Agentur, in München werde die Geschichte über den Amoklauf bei den Lesern auf großes Interesse stoßen, und deshalb habe die Ausgabe für Bayern diese Story auf den Titel. Es sei aber nicht das erste Mal, dass der „Spiegel“ mit unterschiedlichen Covern erscheine. So habe es kürzlich für Österreich einen anderes Cover gegeben, als es um das Drama mit den in einem Laster in Österreich erstickten Flüchtlingen ging. „Wir haben die technischen Möglichkeiten, ein Cover unterschiedlich auszugestalten“, sagte Weinzierl. Weitere unterschiedliche Titel in der Zukunft schloss er nicht aus.

dpa/lby

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft im Norden
DAX
Chart
DAX 10.505,00 -0,06%
TecDAX 1.798,50 -0,21%
EUR/USD 1,1242 +0,18%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 11,67 +13,85%
INFINEON 15,86 +3,34%
BMW ST 74,75 +2,75%
DT. TELEKOM 14,90 +0,03%
E.ON 6,31 +0,29%
MERCK 95,65 +0,51%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 210,26%
Bakersteel Global AF 144,74%
Crocodile Capital MF 129,14%
Stabilitas PACIFIC AF 129,02%
Structured Solutio AF 118,43%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.