Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Zwei Türen zu wenig: Käuferin erhält Geld zurück
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Zwei Türen zu wenig: Käuferin erhält Geld zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 22.03.2016
Anzeige
Schleswig

Die Kundin eines Autohauses wollte einen neuen VW Golf mit fünf Türen, unterschrieb im Mai 2013 aber unwissentlich einen Kaufvertrag über einen 3-Türer. Jetzt bekommt sie ihr Geld zurück. Das folgt aus dem jetzt veröffentlichten Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (Az. 17 U 66/15).

Schon das Landgericht Itzehoe hatte in seinem erstinstanzlichen Urteil vom August 2015 das beklagte Autohaus zur Rückzahlung des Kaufpreises verurteilt. Begründung: Die Beteiligten hätten keinen wirksamen Vertrag geschlossen, weil die Zahl der Türen auf dem Bestellformular nur als chiffriertes Kürzel auftauchte und für die Kundin nicht erkennbar gewesen sei.

Demgegenüber ging der 17. Zivilsenat des Oberlandesgerichts knapp drei Jahre nach dem Neuwagenkauf von einem wirksamen Vertrag über einen Fünftürer aus. Denn in einem solchen Fahrzeug habe die Klägerin ihre Probefahrt absolviert. Zudem wüssten die Händler, dass 85 Prozent der Käufer einen 5-Türer bevorzugten. Als das Autohaus den 3-Türer lieferte, habe die Kundin deshalb zu Recht ihren Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt.

Von gey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

47 Mitarbeiter betroffen — Für die Passagiere soll sich nichts ändern.

22.03.2016

. Wenige Tage vor den Osterfeiertagen hat der ADAC bei den Benzin- und Dieselpreisen deutliche regionale Unterschiede festgestellt.

22.03.2016

Knapp die Hälfte der Deutschen nimmt am liebsten Scheine und Münzen. Einzelhandel fordert sichere Alternativen.

22.03.2016
Anzeige