Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wirtschaft im Rest der Welt
Niedrige Temperaturen
Verbraucher müssen sich in diesem Jahr auf höhere Erdbeer-Preise einstellen.

Schlechte Nachrichten für alle Erdbeer-Fans: In diesem Jahr gibt’s die leckeren Beeren aus deutschem Anbau erst später – und teurer werden sie auch. Schuld sind die niedrigen Temperaturen.

mehr
Berlin

Landwirte warnen vor Lieferengpässen bei Erdbeeren - weil die Temperaturen in Deutschland zuletzt so kalt waren.

  • Kommentare
mehr
Medienberichte
Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif.

Der Iran hat erneut mit europäischen Banken über die Wiederaufnahme internationaler Finanzierungen verhandelt. Bereits zum vierten Mal trafen sich Vertreter iranischer und europäischer Geldinstitute, wie Medien in Teheran am Sonnabend berichteten.

mehr
Arbeitskräftemangel
Einwohner von Awdijiwka in der Ukraine stehen am für Lebensmittel an.

Auf der Suche nach besser bezahlten Jobs verließen zahlreiche Polen nach dem EU-Beitritt das Land. Nun fehlt es an Arbeitskräften. Polnische Wirtschaftsvertreter hoffen, dass der seit der Krimkrise anhaltende Zustrom aus der Ukraine den Mangel mildert.

  • Kommentare
mehr
Massive Überkapazitäten
Bei ThyssenKrupp in Duisburg prüft ein Stahlarbeiter nach dem Abstich die Stahlqualität.

Die Stahlkocher kämpfen weltweit mit massiven Überkapazitäten. Eine Neuordnung könnte auch deutsche Standorte treffen. Am 3. Mai wollen Tausende in Duisburg gegen drohende Einschnitte protestieren.

  • Kommentare
mehr
Wachsende Kritik
Qualmender Auspuff eines Dieselfahrzeugs: Heute ist jeder zweite Neuwagen in Europa ein Diesel.

Die Autokonzerne haben kräftig in Dieselmotoren investiert und verkaufen jedes zweite Fahrzeug in Europa damit. Aber nach dem klimaschädlichen CO2 sind jetzt die Stickoxide ins Visier von Politik und Bevölkerung gerückt.

  • Kommentare
mehr
München

Die Kritik am Dieselmotor lässt die Autoindustrie um Milliardeninvestitionen und Arbeitsplätze fürchten.

  • Kommentare
mehr
Straßburg

Zu den Klängen der Europahymne haben die Grenzstädte Straßburg und Kehl am Rhein ihre gemeinsame Tram gestartet.

  • Kommentare
mehr
New York

Die Technologie-Indizes am US-Aktienmarkt haben weitere Rekorde erzielt. Der Nasdaq 100 rückte bis auf fast 5600 Punkte vor, der Nasdaq Composite bis auf 6074 Punkte.

  • Kommentare
mehr
Börse in Frankfurt
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen.

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 28.04.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

  • Kommentare
mehr
Sozialphilosoph
Der Sozialphilosoph Oskar Negt.

Der Sozialphilosoph Oskar Negt fürchtet, dass die Digitalisierung die Menschheit in ein neues Zeitalter der Sklaverei treiben könnte: „Die von uns angestoßene künstliche Intelligenz schreibt zunehmend ihre eigenen Gesetze – und nötigt uns auf, ihnen zu folgen“, sagte Negt dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

  • Kommentare
mehr
Börse in Frankfurt
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

In Euro steigen die Kurse. Die Anleger feiern den Ausgang der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen: Aus ihrer Sicht sind die Risiken, die eine Wahl von Marine Le Pen für Euro und EU bedeuten würde, deutlich gesunken. Der Dax erreichte gar ein Rekordhoch.

  • Kommentare
mehr
DAX
Chart
DAX 12.432,00 -0,05%
TecDAX 2.094,25 +0,05%
EUR/USD 1,0897 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 164,24 +1,63%
DT. POST 32,90 +1,51%
VOLKSWAGEN VZ 145,35 +0,80%
HEID. CEMENT 84,89 -2,27%
FMC 81,33 -1,41%
RWE ST 15,17 -1,40%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 133,90%
Crocodile Capital MF 122,38%
Morgan Stanley Inv AF 119,10%
Polar Capital Fund AF 114,25%
Fidelity Funds Glo AF 110,96%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.