Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaft im Rest der Welt
New York

Die Rekordjagd an der Wall Street geht weiter - wenn auch im Schneckentempo. Gute Quartalszahlen und angehobene Ziele einiger Unternehmen sorgten heute für Rückenwind.

  • Kommentare
mehr
Börse in Frankfurt
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen.

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 17.10.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

  • Kommentare
mehr
«Richtige Partnerschaft»
CS100-Flugzeuge stehen in Mirabel (Kanada) in eine Fertigungshalle von Bombardier.

Überraschung in der Flugzeugindustrie: Airbus steigt bei der C-Serie des kanadischen Konkurrenten Bombardier ein. Der Coup ist politisch delikat - denn Bombardier ist im Visier der US-Regierung.

  • Kommentare
mehr
Börse in Frankfurt
Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main.

Die Anleger sind am Dienstag in den letzten Handelsminuten in Deckung gegangen. Der Dax beendete den Tag 0,07 Prozent tiefer bei 12 995,06 Punkten.

  • Kommentare
mehr
Börse in Frankfurt
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen.

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.10.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

  • Kommentare
mehr
Neue Hoffnung für Mitarbeiter
Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin protestieren bei einer Verdi-Protestaktion in Berlin

Für mehrere tausend Mitarbeiter von Air Berlin ist noch immer unklar, wie es für sie nach der Insolvenz weitergeht. Viele werden wohl nicht bei den Käufern der Airline angestellt werden. Nun will das Land Berlin helfen und eine Transfergesellschaft auf den Weg bringen.

mehr
Angst vor hohen Kosten
Blick auf die Hochhäuser im Finanzbezirk City of London und die London Bridge. Der Stillstand bei den Brexit-Gesprächen könnte die britische Finanzwirtschaft einem Branchenverband zufolge teuer zu stehen kommen.

Je länger sich die Brexit-Verhandlungen hinziehen, desto schwieriger wird es für Unternehmen zu planen. Deshalb macht die Wirtschaft zunehmend Druck. Vor allem die Briten sollen sich bewegen.

  • Kommentare
mehr
«Gekommen, um zu bleiben»
Eröffnung eines neuen Primark-Warenhauses in Leipzig: Das irische Textilunternehmen betreibt zurzeit in Deutschland 22 Filialen.

Mit T-Shirts für 2,50 Euro und Jeans für 8 Euro bringt Primark die Konkurrenz in Schwierigkeiten. Kritiker werfen dem Handelsriesen vor, er fördere Wegwerfmentalität gerade bei jungen Kunden. Doch der Deutschland-Chef weist dies zurück.

  • Kommentare
mehr
Hoffnungsschimmer
Air Berlin hatte vor zwei Monaten Insolvenz angemeldet. Ein großer Teil des Unternehmens wird an Lufthansa verkauft.

Mehrere Tausend Mitarbeiter von Air Berlin wissen noch nicht, wie es für sie weitergeht. Viele werden nicht bei den Käufern der Airline unterkommen. Nun deutet sich ein Hoffnungsschimmer an.

  • Kommentare
mehr
Textildiscounter expandiert
Das irische Textilunternehmen betreibt zurzeit in Deutschland 22 Filialen

Der wegen seiner Kampfpreise in Deutschland gefürchtete Textildiscounter Primark setzt seinen Expansionskurs fort. Vor allem auf Städte mit mehr als 150.000 Einwohnern habe es der irische Konzern derzeit abgesehen – der von „Wegwerfmentalität“ nichts wissen will.

mehr
Deutliche Zuwächse
Bei Goldman Sachs stieg der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um zwei Prozent auf 2,1 Milliarden US-Dollar (1,8 Mrd Euro).

Obwohl die Handelssparten Probleme machten, können sich die Quartalsbilanzen von Goldman Sachs und Morgan Stanley sehen lassen. Die andauernde Schwäche im Kerngeschäft konnte überraschend gut abgefedert werden, die Milliardengewinne sprudeln weiter.

  • Kommentare
mehr
Hartes Umfeld
Chevrolet Bolt Bei der North American International Auto Show in Detroit. Bisher waren rund 100 umgebaute Bolts unter anderem in San Francisco unterwegs.

Frank Sinatra sang einst über New York: „If I can make it there - I'll make it anywhere“. Nach diesem Motto wagt sich General Motors mit seinen autonomen Autos nach Manhattan - trotz des unbeständigen Wetters und den aggressiven Fahrern im „Big Apple“.

  • Kommentare
mehr
DAX
Chart
DAX 13.006,00 +0,02%
TecDAX 2.518,00 -0,86%
EUR/USD 1,1767 -0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,49 +3,38%
RWE ST 21,26 +1,27%
LINDE 175,21 +0,89%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,27%
HEID. CEMENT 84,02 -0,77%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.