Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaft im Rest der Welt
Zinsen bleiben niedrig
EZB-Chef Mario Draghi sieht noch keine Zinswende.

Der EZB-Präsident sieht die Europäische Zentralbank noch nicht am Ziel. Darum schließt die Notenbank ihre Geldschleusen nur ganz langsam. Mancher würde sich ein klareres Signal wünschen.

  • Kommentare
mehr
Wolfsburg

Der Volkswagen-Konzern will nach Angaben aus informierten Kreisen in den kommenden fünf Jahren gut 70 Milliarden Euro in seine Zukunft investieren.

  • Kommentare
mehr
Elmshorn

Zwei Tage nach einem Zugunglück im Bahnhof von Elmshorn ist die Strecke wieder frei. Das teilte die Bahn mit. In Elmshorn seien beide Gleise wieder befahrbar.

  • Kommentare
mehr
Börse in Frankfurt
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen.

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.11.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Vor der Berliner Siemens-Zentrale haben Mitarbeiter des Elektrokonzerns gegen den geplanten Stellenabbau protestiert.

  • Kommentare
mehr
Überlastete Baufirmen
Ein Gerüst in Berlin.

In vielen Städten wird es für Normalverdiener immer schwerer, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Derweil werden deutlich weniger neue Wohnungen genehmigt. Die künftige Regierung soll helfen, fordern Immobilienverbände.

  • Kommentare
mehr
Elektromobilität
„Ein bisschen was vom 911er steckt ja auch drin“: Günther Schuh von der RTWH Aachen präsentiert sein neues E-Auto e.GO Life.

Der Aachener Professor Günther Schuh mischt die Autoindustrie auf. Erst düpiert er mit seinem selbst entwickelten Streetscooter für die Post die großen Hersteller. Jetzt will er mit einem neuartigen Kleinwagen Elektromobilität massentauglich machen. Was treibt ihn an? Und warum gelingt ihm, was die Konzerne nicht schaffen?

  • Kommentare
mehr
Elektromobilität
Autobauer Volkswagen will die Investitionen für die nächsten fünf Jahre vom Aufsichtsrat absegnen lassen.

Einerseits beschäftigen Abgas-Skandal und Kartellvorwürfe Volkswagen noch immer, andererseits ist da der Wandel zur Elektromobilität - und der ist teuer. Was investiert VW dabei, wo werden E-Autos gebaut? Darüber entscheidet nun der Aufsichtsrat.

  • Kommentare
mehr
München

Nach der Ankündigung massiver Einschnitte bei Siemens fordern Arbeitnehmervertreter von der Konzernleitung ein Umdenken und Kompromissbereitschaft.

  • Kommentare
mehr
Auto
So soll der strombetriebene Sattelschlepper von Tesla aussehen.

Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen Ankündigungen vorzupreschen. Jetzt gab es einen Elektro-Sattelschlepper und einen neuen Roadster.

mehr
Hawthorne

Der Elektroauto-Hersteller Tesla will auch das Lastwagen-Geschäft aufmischen und setzt auch zum Angriff auf das Kerngeschäft von Porsche an.

  • Kommentare
mehr
Neuer Roadster
Der Lastwagenfahrer soll in der Mitte der Kabine zwischen zwei großen Touchscreen-Displays sitzen.

Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen Ankündigungen vorzupreschen. Jetzt gab es einen Elektro-Sattelschlepper und einen neuen Roadster.

  • Kommentare
mehr
DAX
Chart
DAX 12.966,00 -0,21%
TecDAX 2.504,25 -0,32%
EUR/USD 1,1746 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,49 +1,05%
DT. BANK 16,21 +0,28%
HEID. CEMENT 92,56 +0,09%
FRESENIUS... 63,50 -5,62%
RWE ST 19,40 -4,32%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 240,29%
Commodity Capital AF 204,91%
Allianz Global Inv AF 122,47%
BlackRock Global F AF 107,57%
Apus Capital Reval AF 104,01%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.