Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wirtschaft im Rest der Welt
Nohfelden

35 Jahre nach ihrem Sieg für Deutschland ist Sängerin Nicole wieder richtig im ESC-Fieber. Sie könne sich gut vorstellen, beim Eurovision Song Contest künftig mehr mitzumischen, sagte sie der dpa.

  • Kommentare
mehr
Pharmabranche
Bei Stada sorgen sich die Arbeitnehmervertreter über den Erhalt der Jobs. 

Um Stada ringen derzeit drei Finanzinvestoren. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der Arzneimittelhersteller eigenständig bleibt. Gewerkschaften fürchten im Fall einer Übernahme um die Arbeitsplätze bei dem MDax-Konzern.

  • Kommentare
mehr
Christian Schmidt
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU).

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) ist skeptisch gegenüber im Labor erzeugten Lebensmitteln wie Fleisch aus der Petrischale.

  • Kommentare
mehr
Pkw-Maut
Die Pkw-Maut soll 2019 in Deutschland eingeführt werden.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will in zwei Jahren die umstrittene Pkw-Maut einführen. Angeblich hat er dafür aber weder genug Mitarbeiter, noch das notwendige Fachwissen im Haus. Deshalb will er externe Berater engagieren – für bis zu zehn Millionen Euro.

mehr
New York

Nach seiner zehntägigen Rekordserie ist der Dow Jones Industrial kaum vom Fleck gekommen. Er legte um 0,05 Prozent auf 20 821,76 Punkte zu.

  • Kommentare
mehr
Börse in Frankfurt
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen.

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.02.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

  • Kommentare
mehr
Wolfsburg

Bei Volkswagen sollen die Top-Manager nach dem Abgasskandal durch eine Obergrenze sowie Einschnitte bei Bonuszahlungen künftig weniger verdienen.

  • Kommentare
mehr
Nach Milliarden-Gewinn
Das Verwaltungshochhaus auf dem VW Werksgelände in Wolfsburg.

Der Dieselskandal belastet Volkswagen zwar weiterhin. Trotzdem hat der Autokonzern im vergangenen Jahr wieder einen Milliarden-Gewinn erzielen können. Davon sollen auch die Anleger profitieren – die Dividende soll wieder deutlich höher ausfallen.

mehr
Autobranche
In der VW-Spitze gibt es künftig eine Obergrenze bei den Gehältern.

Weitere Belastungen aus der Dieselkrise, aber der Sprung zurück in die schwarzen Zahlen. Und eine Obergrenze für die Gehälter der Top-Manager: das sind die Kernpunkte bei VW nach einer Sitzung des Aufsichtsrats.

  • Kommentare
mehr
Aufsichtsratsbeschluss
Bei Volkswagen gilt für die Top-Manager künftig eine Obergrenze bei den Gehältern.

Volkswagen reagiert auf die massive Kritik an hohen Manager-Gehältern. Künftig gibt es eine Deckelung für die Vorstands-Einkommen. Hintergrund sind auch immense Kosten für den Dieselskandal.

mehr
Frankreich auf Platz zwei
Zwischen China und Deutschland wurden Waren im Wert von knapp 170 Milliarden Euro ausgetauscht.

Die USA verlieren ihren Spitzenplatz als wichtigster Handelspartner Deutschlands. China macht der größten Volkswirtschaft der Welt erfolgreich Konkurrenz.

  • Kommentare
mehr
Wolfsburg

Bei Volkswagen sollen die Top-Manager nach dem Abgasskandal und massiver öffentlicher Kritik künftig weniger verdienen.

  • Kommentare
mehr
DAX
Chart
DAX 11.851,00 +0,40%
TecDAX 1.901,75 +0,85%
EUR/USD 1,0589 +0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 7,30 +2,64%
DT. BANK 18,44 +1,94%
HEID. CEMENT 87,32 +1,60%
VOLKSWAGEN VZ 140,24 -1,26%
THYSSENKRUPP 23,68 -0,92%
FRESENIUS... 75,49 -0,65%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
BlackRock Global F AF 111,34%
First State Invest AF 107,36%

mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.