Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt 100 000 Passagiere von Streik bei Lufthansa betroffen
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt 100 000 Passagiere von Streik bei Lufthansa betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 23.11.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Lufthansa-Piloten sind in der Nacht in einen zweitägigen Streik getreten. Allein heute fallen deswegen fast 900 Flüge aus. Rund 100 000 Passagiere sind nach Angaben der Lufthansa betroffen. Das Unternehmen kündigte an, Sonderflugpläne zu erstellen. Passagiere könnten sich im Internet erkundigen, ob ihr Flieger abhebt. Die Piloten-Vereinigung Cockpit hatte den Streik gestern angekündigt. Der Konzern scheiterte am Abend mit dem Versuch, den Streik von einem Gericht verbieten zu lassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundestag setzt heute die Schlussberatungen über den Haushalt 2017 mit der sogenannten Generaldebatte fort. Sie ist der Höhepunkt der viertägigen Haushaltswoche des Parlaments.

23.11.2016

Die Lufthansa-Piloten weiten ihren Streik aus und wollen auch am Donnerstag die Arbeit niederlegen.

23.11.2016

Im Kampf gegen die schlimmste Trockenheit seit mehr als 25 Jahren sucht Boliviens Präsident Evo Morales händeringend neue Quellen, um den Wassermangel in der Metropole La Paz zu beheben.

23.11.2016
Anzeige